TV-News

Bestätigt: Sky sichert sich Formel1 ab 2021 exklusiv

von

Nach dem Ausstieg von RTL wandert die Königsklasse des Motorsports ins Pay-TV. Vier Rennen sollen auf Sky Sport News und somit im Free-TV laufen.

Die Formel 1 und Sky pflegen eine langjährige Partnerschaft und arbeiten gut zusammen, um die Formel 1 Übertragungen durch eine umfassende Berichterstattung über den Sport für unsere leidenschaftliche Motorsport-Fangemeinde zu verbessern. Ich freue mich sehr, dass wir unsere Zusammenarbeit intensivieren und die beeindruckende Programmqualität von Sky und digitale Reichweite weiter ausbauen werden.
Ian Holmes, Director Media Rights, Formel 1
Sky Deutschland hat am Montag parallel zum Bekanntwerden der Verteilung der Fußballrechte ab Sommer 2021 bekanntgegeben, dass man sich ein riesiges Motorsportpaket langfristig gesichert hat. Demnach wird es die Königsklasse des Motorsports, die Formel1, ab März 2021 nur noch bei Sky geben. Alle Rennen laufen im Pay-TV, vier Stück soll es parallel dazu auch im Free-TV auf Sky Sport News HD geben. Der Nachrichtensender will zudem nach jedem Rennen eine halbstündige Highlight-Show anbieten. Devesh Raj, CEO von Sky Deutschland: „Wir werden unseren Zuschauern das beste Motorsport-Erlebnis aller Zeiten bieten. Wir wissen, dass Motorsportfans die Art lieben, wie wir die Formel 1 produzieren, und unsere Experten und Kommentatoren haben eine riesige Fangemeinde.“

Die exklusiven Formel1-Rechte dürften eine Art Ausgleich sein für wegfallende Fußballrechte. Sky zeigt ab Sommer 2021 etwas weniger Bundesliga. Zudem gibt es Gerüchte, dass DAZN die Champions League übernimmt. Ob es in diesem Punkt noch zu einer Zusammenarbeit mit Sky kommt, ist noch nicht gesagt. So setzt Sky also auf viel Motorsport. Mit „Sky Sport F1“ wird Sky den ersten linearen Formel 1-Sender im deutschen Fernsehen an den Start bringen, der täglich 24 Stunden ausschließlich Motorsport-Content zeigt. Die Liveberichterstattung pro Wochenende wird mehr als verdoppelt. Von zur Zeit rund 13 Stunden soll es dann 30 Stunden live pro Wochenende in Sachen Motorsport geben.

Der Kanal soll alle Trainings, alle Qualifyings und alle Rennen live zeigen – darüber hinaus auch sämtliche Pressekonferenzen. Sky Sport News HD soll im Free-TV täglich berichten, mit Dokus, Talks und Highlights. Obendrein soll die Berichterstattung in den sozialen Medien ausgeweitet werden. Devesh Raj kündigt an: „Wir werden die Formel 1-Fans mit Deutschlands erstem Formel 1-Sender und mehr Rennsport-Content als jemals zuvor im deutschen Fernsehen bestens unterhalten. Mit unserem digitalem Contentangebot und vier frei empfangbaren Rennen für jedermann pro Jahr werden wir ein Millionenpublikum für die Formel 1 begeistern. Dieser großartige neue Deal zeigt, dass Sky die erste Adresse für alle Motorsportbegeisterte in Deutschland ist.“ Neu ist: Alle Sky-Sport-Kundem bekommen dann Zugriff zu F1TV Pro, dem Streamingdienst der Rennserie.

Bereits ab der Saison 2020 und somit ab Juli wird Sky das Motorsportprogramm erweitern. Dann stoßen zur Formel 1 auch die Nachwuchsserien Formel 2 und Formel 3 hinzu. Der Porsche Supercup rundet den Rechtedeal ab. In den Nachwuchsserien fahren bekannte deutsche Namen wie Mick Schumacher oder David Schumacher sowie Sophia Flörsch. Wie Sky plc in einer Mitteilung verrät, laufen die Verträge bis 2024.

Kurz-URL: qmde.de/119259
Finde ich...
super
schade
60 %
40 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWeniger Bundesliga, aber: Sky kündigt massive Programmoffensive annächster ArtikelBolton-Interview zu Trump-Enthüllungsbuch lässt ABC-Quoten in die Höhe schießen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung