Vermischtes

WWE Network stellt Inhalte ohne Kosten zur Verfügung

von

Nach dem Ende der Pay-TV-Partnerschaft mit Sky hat die WWE noch keinen neuen TV-Partner gefunden.

Das WWE Network will zahlreiche Archiv-Inhalte für eine begrenzte Zeit kostenfrei zur Verfügung stellen. Die Rede ist von Tausenden von Stunden außergewöhnlicher On-Demand-Inhalte, einschließlich jeder WrestleMani, die es bisher gab, zahlloser Pay-per-View-Spektakel, Originaldokumentationen und mehr. Um die Events zu verfolgen, müssen sich Fans allerdings ein Konto anlegen.

Außerdem enthalten sind die zurückliegenden Folgen der wöchentlichen Shows «Raw» sowie «SmackDown», die Folgen von «WWE Untold» , die Serie «WWE Ruthless Aggression» und die 20-Folgen-Serie «The Monday Night War». Zudem bewirbt die WWE jetzt schon die auf zwei Nächte ausgedehnte nächste «Wrestle Mania», die Anfang April stattfindet. In dieser Woche derweil endet in Deutschland die Zusammenarbeit mit Sky. Sky entschied sich gegen eine Vertragsvrlängerung bei «Raw» und «Smackdown», weil die WWE die Pay-TV-Events nicht mehr als TV-Paket ausgeschrieben hatte.

Einen neuen Pay-TV-Partner hat die WWE bis dato noch nicht präsentiert. Unberührt bleibt: Die Wrestling-Formate laufen zwei Mal pro Woche im Spätabendprogramm von ProSieben Maxx frei empfangbar. Sky hat derweil seine Aktivitäten im Bereich der neuen Wrestlingserie AEW ausgeweitet.

Kurz-URL: qmde.de/116987
Finde ich...
super
schade
86 %
14 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Hammond’s Big»: «Top Gear»-Star kommt zu DMAXnächster ArtikelBerlusconi schielt auf ProSiebenSat.1: Mediaset erhöht Anteile
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung