Quotennews

«Tagesthemen Extra» kein Erfolg, Kabel Eins landet Spielfilm-Hit

von

Die neuen Infos zum Coronavirus lockten nicht besonders viele Zuschauer an. Mit knapp eineinhalb Millionen Zuschauern landete Kabel Eins dagegen einen Überraschungshit.

Das Nachrichten-Spezial rund um das Corona-Virus, zu dem auch Gesundheitsminister Jens Spahn zugeschaltet war, zog vergleichsweise wenig Interesse auf sich. Ab 21.45 Uhr waren für die zehnminütige Sondersendung 2,52 Millionen zuschauer dabei. Das reichte nur für unterdurchschnittliche 9,1 Prozent Marktanteil. Auch beim jungen Publikum war der Andrang mit 0,51 Millionen Zusehern überschaubar. Sie sorgten für 5,9 Prozent Sehbeteiligung. Zuvor betrug der Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen noch ausgezeichnete 9,2 Prozent, da «Nur eine Frau»  starke 0,81 Millionen junge Zuschauer anlockte.

Beim Gesamtpublikum kam der Fernsehfilm zu Beginn der Primetime auf eine Reichweite von 3,60 Millionen. Mit 11,9 Prozent Marktanteil schlug sich der 90-Minüter solide. Im Anschluss an das «Tagesthemen Extra» kam «Plusminus» auch nicht mehr über den Strich. Die Gesamtreichweite fiel auf 2,28 Millionen Zuschauer, die Sehbeteiligung auf 9,0 Prozent. Genauso wie die regulären «Tagesthemen» direkt danach schlug man sich mit 6,2 Prozent beim jungen Publikum solide. Die Zuschauerzahl fiel für die Nachrichten auf 1,85 Millionen zurück.

Komplett überzeugen konnte dagegen «Jagd auf roter Oktober» bei Kabel Eins. Zur besten Sendezeit lockte der Spielfilm satte 1,48 Millionen Zuschauer zum Privatsender. Dieser durfte über bärenstarke 5,5 Prozent Gesamtmarktanteil jubeln. In der klassischen Zielgruppe war der Actionfilm mit 6,6 Prozent ebenfalls ein Erfolg und begeisterte immerhin 0,53 Millionen junge Zuschauer. «Outland» kam im Anschluss beim Gesamtpublikum immer noch auf gute 5,1 Prozent und schloss einen guten Abend für Kabel Eins ab.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/115463
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Die verlorene Tochter» verliert an Bodennächster Artikel«Die Heinzels - Rückkehr der Heinzelmännchen» - Wir heinzeln das!
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung