US-Fernsehen

Mega-Verlängerung für «Rick and Morty»

von

Zuletzt hatte die dritte Staffel des Adult-Swim-Formats deutlich Zuschauer hinzugewonnen.

Nein, es ist keine Überraschung, dass Adult Swim seine erfolgreichste Eigenproduktion «Rick & Morty» für weitere Staffeln verlängert hat. Durchaus überraschend ist aber der genaue Umfang des neuen Deals. Bis dato liefen drei Staffeln der animierten Comedy - sie umfassten zusammen 31 Episoden. Neu bestellt wurden nun 70 weitere Folgen, sodass jetzt schon feststeht, dass die Serie die wichtige Marke von 100 Episoden knacken wird. «Rick & Morty» ist somit die Serie im US-TV, die den langlebigsten Vertrag besitzt.

Geplant ist, dass die 70 neuen Folgen bis in die 2020er ausgestrahlt werden. Keine Aussagen gab es darüber, wann die vierte Staffel folgen soll. Gut möglich aber, dass es noch in diesem Jahr weitergeht.

Die dritte Staffel jedenfalls war ein voller Erfolg, erreichte im Schnitt rund 2,5 Millionen Fans in Amerika, was einer rund 27-prozentigen Steigerung gleichkam.

Mehr zum Thema... Rick & Morty
Kurz-URL: qmde.de/100884
Finde ich...
super
schade
98 %
2 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeuer Lee-Daniels-Deal und neue «Star»-Staffelnächster ArtikelDer «ESC» und der ARD-Quotendruck: Dreht sich die deutsche Abwärtsspirale weiter?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Christian Lukas Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung