US-Quoten

Wohin geht die Reise für «Black Lightning» in Woche 4?

von

Die CW-Serie verlor in Woche zwei, legte danach aber wieder zu. Und wie schlug sich am Dienstag eine neue Folge von «NCIS»?

Quotenübersicht

  1. CBS: 10,83 Mio. (4%)
  2. NBC: 8,37 Mio. (8%)
  3. ABC: 3,39 Mio. (3%)
  4. FOX: 3,32 Mio. (3%)
  5. CW: 2,07 Mio. (3%)
Zuschauer ab zwei, Marktanteil 18-49 Jahre
„Black Jesus“, die vierte Folge der neuen CW-Superhelden-Serie «Black Lightning» flimmerte am Mittwochabend in den Vereinigten Staaten von Amerika über die TV-Bildschirme. Und mit Spannung wurden die Quoten erwartet. Denn: Nach einem klaren Zuschauereinbruch am zweiten Ausstrahlungtag (auf 1,94 Millionen Live-Seher), steigerte sich die Serie in Woche drei wieder deutlich; und kam auf 2,21 Millionen Fans – fast so viele wie bei der Premiere. Besagte Folge vier bewegte sich nun aus Sicht der Reichweiten wieder nach unten. 1,88 Millionen Zuseher ab zwei Jahren (Quote: 2%, Zielgruppe) waren ein neues Staffeltief.

Man hatte aber auch harte Konkurrenz. Die Zeit vor den Olympischen Spielen (laufen in Amerika bei NBC) nutzten nochmal alle Sender, um zu punkten. CBS etwa zeigte über die volle Strecke von drei Stunden Frischware. «Navy CIS»  kam dort auf im Schnitt 13,60 Millionen Zuschauer, das Michael-Weatherly-Format «Bull»  auf 10,68 Millionen. Den Abend beendete dann «NCIS: New Orleans»  mit rund 8,2 Millionen Zuschauern. Die Marktanteile in der Gruppe der 18- bis 49-Jährigen starteten bei fünf Prozent und fielen dann Stunde für Stunde um einen Prozentpunkt.

Weiterhin stark ist auch NBCs emotionale Serie «This Is Us» , deren neueste Episode 10,07 Millionen Leute vor die Bildschirme lockte. Mit neun Prozent bei den Umworbenen glückte die beste Quote in dieser Altersklasse – knapp dahinter lag eine ABC-Produktion: Sieben Prozent der 18- bis 49-Jährigen wollten «Ellen’s Game of Games» sehen, gesamt lag die Reichweite hier bei 7,67 Millionen Zuschauern.

Zurück zu NBC: Dort erfreut sich auch die «Chicago»-Reihe weiter großer Beliebtheit. Nach 22 Uhr holte «Chicago Med»  immerhin noch sechs Prozent bei den Jungen, insgesamt sahen 8,21 Millionen Menschen die Erstausstrahlung – Platz eins im Gesamtmarkt im Timeslot am späteren Abend.

Kurz-URL: qmde.de/98909
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelOlympia in Pyeongchang: Für Eurosport 'die wahrscheinlich größte Transformation, die man sich vorstellen kann'nächster Artikel«The Wall» knackt Sechs-Millionenmarke
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sky Sport News HD
TENNIS Djokovic erster Finalist in Cincinnati: https://t.co/OwmEZkrUQP #SkyTennis https://t.co/kUhCFgi1sQ
Dirk g. Schlarmann
RT @absolutfussball: Uth spricht sich klar für Rudy-Transfer aus https://t.co/EmmV3urNuk https://t.co/xLqfAF1kJc
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Ghostland»

Zum Heimkinostart des knallharten Horrorthrillers «Ghostland» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Potato Music Festival: Country Music bekommt feste Heimat in München
Das Potato Music-Festival findet erstmals im Werksviertel-Mitte in München statt. Mit dem "Potato Music Festival" wird in München eine neue Plattfo... » mehr

Werbung