TV-News

RTL startet sportlich ins neue Jahr

von  |  Quelle: Video: RTL-Twitter

Nach Informationen von Quotenmeter.de wird die neue Show von Matthias Opdenhövel das neue Jahr bei RTL eröffnen. Derzeit laufen die Produktionsarbeiten.

Kürzlich war Matthias Opdenhövel schon als Gast in einer RTL-Show zu sehen: Beim Promi-Special von «Wer wird Millionär?». Dieser Tage steht der Moderator, der einst bei ProSieben «Schlag den Raab» machte und dann zur ARD wechselte, erstmals als RTL-Host vor der Kamera. Die Produktionsarbeiten von «The Big Bounce», einer weiteren Physical-Show, haben begonnen, wie RTL kürzlich via Twitter mitteilte. Kommende Woche wird der Dreh bereits abgeschlossen sein.



Das von Endemol Shine Germany kommende Format wird nach Quotenmeter.de-Informationen recht schnell im kommenden Jahr ausgestrahlt. RTL hat sich zu exakten Terminen noch nicht geäußert, weil diese außerhalb des regulären 4-Wochen-Rhythmus liegen. Ende Januar oder im Laufe des Februars wird aber mit dem Start gerechnet. Derzeit ist der Plan, dass die Show freitags zu sehen sein soll. Der Samstag als Showtag ist ab Januar wieder mit «Deutschland sucht den Superstar» belegt.

Noch 2017 lief zu dieser Jahreszeit das Format «Puppenstars» - und hatte mit grob 14 Prozent ganz passable Werte. Im kommenden Jahr werden die Puppen aber voraussichtlich nicht noch einmal tanzen.


Kurz-URL: qmde.de/97481
Finde ich...
super
schade
74 %
26 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Girls Trip»: Eine anstrengende Partytour durch New Orleansnächster Artikel«SchleFaZ»: Gute Rückkehr mit «Sharknado 5»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung