TV-News

Glühende Reifen, heiße Kurven: Ununterbrochen auf Sky

von   |  8 Kommentare

Der Münchner Pay-Anbieter startet den nächsten Pop-Up-Channel. Anlass ist eine kommende Film-Premiere.

Nach «Star Wars», «James Bond» oder diversen Disney-Produktionen: Im Januar bekommt die Action-Reihe «Fast & Furious» ihren eigenen Kanal bei Sky. Anlass ist die Pay-TV-Premiere des achten Teils, die für den 14. Januar 2018 auf Sky Cinema HD terminiert ist. Das Debüt erfolgt dann um 20.15 Uhr. Der Pop-Up-Kanal Sky Cinema Fast & Furious HD wird derweil ab dem 8. Januar zwei Wochen lang zu sehen sein.

Mit Start von Sky Cinema Fast & Furious HD sind die ersten sieben Filme ebenfalls auf dem Online-Streaming Sky Ticket wie auch auf Sky Go und Sky On Demand verfügbar. Mit dem neuesten Film ist das Franchise dann am 14. Januar komplettiert auf Abruf verfügbar.

Sky Deutschland Vice President Programming & Planning, Peter Schulz: „Dramatische Szenen, nervenaufreibende Unterhaltung und benzingetränkte Action, das macht das «Fast & Furious»-Franchise aus. Anlässlich der TV-Premiere von Teil 8 widmet Sky der Reihe erstmals einen eigenen temporären Sender und unterstreicht damit auf ein Neues seine Positionierung als erste Adresse für außergewöhnliche Programm-Events mit Blockbuster-Feeling.“

Kurz-URL: qmde.de/97488
Finde ich...
super
schade
50 %
50 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJa, servus: ServusTV greift wieder annächster ArtikelDer Trailer aller Trailer: «Avengers: Infinity War» zerschmettert Rekorde
Es gibt 8 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
01.12.2017 17:34 Uhr 1
Na, endlich!! solch einen Fast & Furious Extra Kanal habe ich schon vor Monaten gefordert auf der Sky Community!
Florence
01.12.2017 18:15 Uhr 2
Warum man diesen sogenannten PopUp Channel ständig für Franchise mit nicht mal 10 Filmen aufzieht, und diese Tage oder Wochen runternudelt, werde ich wohl nie verstehen, genauso wenig wie die Begeisterung manch eines Zuschauers.



Ich hatte es schonmal gesagt, gescheite Mottos wären viel sinniger, wo man dann auf ein breites Filmarchiv zurückgreifen könnte. Jetzt vor Weihnachten hätte Sky mal lieber Sky Christmas wiederbeleben sollen, aber diesmal inhaltich auch mit Weihnachtsfilmen bestückt. Gut, da man das die letzten Jahre schon nicht hinbekommen hat und nun wohl auch der letzte Zuschauer die Mogelpackung nicht mehr schluckt, hat man auf die Umbenennung von Sky Hits besser gleich verzichtet :D Dabei macht es der Mutterkonzern in den UK seit Jahren vor, wie so etwas funktioniert. http://www.sky.com/tv/channel/skycinema/collection/sky-cinema-christmas
Sentinel2003
01.12.2017 18:30 Uhr 3
Ich kann deine Verärgerung nicht ganz nachvollziehen, da diese PopUp Kanäle ja nicht ewig existieren....vielleicht hat man in diesem Jahr auf einen Weihnachts Kanal verzichtet, da so ein Kanal vielleicht nicht so gut ankam, wie erwartet worden ist.



Und, dieser Fast & Furious Kanal startet ja erst Anfang Januar....also, könnte Sky eigentlich einen WeihnachtsKanal noch machen...aber, diesen hätte Sky ja dann schon längst gestartet.
Mr. Cutty
01.12.2017 19:08 Uhr 4
Sky Deutschland spart immer mehr an Filmrechten und außerdem war doch Sky Christmas hierzulande eigentlich auch nur eher eine Mogelpackung und hatte so gut, außer dem Namen, nichts mit Weihnachten zu tun.



Aber am 24.12.2017 kommt "Kevin - Allein zu Haus" auf Sky Cinema Family HD.
Florence
01.12.2017 19:24 Uhr 5

Ich bin nicht verärgert, sondern ich übe eine allgemeine Kritik an dem Konzept, weil ich darin keinen sonderlichen Mehrwert erkennen kann. Ich habe nichts gegen Motto-Themen, die man hier und da programmiert, ganz im Gegenteil, denn mir gefällt der Modern Greats Sender von Sky UK, der genau das macht. Sky DE jedoch führt das völlig ins absurde und nudelt eben über mehrere Tage nur eine handevoll Filme runter. Sollen sie doch beispielsweise einen Paul Walker & Vin Diesel Feature machen, da hat man am Ende mehr davon.



Und natürlich kam der Christmas Kanal nicht gut an, da einfach nur Sky Hits umbenannt wurde aber inhaltlich keine Weihnachtsfilme gezeigt wurden. So was braucht kein Abonnent. Schau dir einfach mal den geposteten Link an, da siehst du was Sky UK unter einem "Christmas Kanal" versteht. Keine Ahnung warum man das hier in Deutschland einfach nicht auf die Reihe bekommt. Es ist schlicht ein Trauerspiel wie sich Sky in den letzten Jahren entwickelt hat, und das bezieht sich auf alle Bereiche.
Sentinel2003
01.12.2017 21:29 Uhr 6
"Paul Walker & Vin Diesel Feature"? das wäre doch das Gleiche, nur in "Grün"....wieso soll man am Ende mehr davon haben, wenn das Ding dann auch nur einige Wochen geht??
Florence
01.12.2017 23:55 Uhr 7
Weil man unter so einem Motto nicht nur paar Filme mit den Blechkarossen zeigen müsste, sondern auf ein deutlich größeres Kontingent zurückgreifen könnte. 14 Tage lange 7 Filme in Dauerrotation zu senden (was bei geschätzt 2h pro Film 24 Durchläufe wären), ist einfach nur dämlich und zeigt die Einfallslosigkeit von Sky deutlich auf. Lustig es natürich wenn man Quotenmeter als Werbepartner von Sky dazu liest "unterstreicht damit auf ein Neues seine Positionierung als erste Adresse für außergewöhnliche Programm-Events mit Blockbuster-Feeling" :lol: Für so ein Programm-Event was über 2 Wochen geht, sollte man sich Mottos überlegen, wo man deutlich über 10 thematisch passende Filme reinpacken kann, denn ansonsten wird aus dem Blockbuster Feeling ganz schnell eine gähnende Langweile für den Zuschauer.



Wie gesagt, die reine Idee einen Sender für Mottos zu haben ist klasse, die Umsetzung von Sky Deutschland hingegen ist seit Jahren mehr als einfallslos, und das obwohl der Mutterkonzern auf der Insel vormacht, wie es funktioniert.
Fabian
02.12.2017 10:18 Uhr 8


Hallo,



Es ist richtig, dass Sky Deutschland ein Werbepartner ist. Dennoch handelt es sich um ein Zitat eines Mitarbeiters, das wir abdrucken, genauso wie bei anderen Themen.



Hierzu sind keine Gelder oder andere Dinge geflossen, sondern mein Kollege hat darüber hinaus nur sachlich berichtet.



Quotenmeter hat die redaktionellen Entscheidungen, die in der Hand von Manuel liegen, strikt von den Werbeerlösen, die ich verantworte, getrennt.



Ich kann dir also versichern, dass wir uns bei diesem Thema nicht bereichern.



Ich wünsche dir ein schönes Wochenende und bedanke mich für deinen konstruktiven Beitrag!



Grüße



Fabian

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung