3 Quotengeheimnisse

«Wer weiß denn sowas?» räumt in den Dritten ab

von

Und Sky freut sich über gewaltige Steigerungen bei der fünften «House of Cards»-Staffel: Die Reichweiten seien um 160 Prozent gestiegen, sagt Sky. Was sonst noch wichtig war in den vergangenen Tagen…

Frank Underwood: Der beliebteste Präsident bei Sky


Seit Ende Mai zeigt der deutsche Pay-TV-Anbieter Sky «House of Cards»  Staffel 5 exklusiv. Die Netflix-Serie startet in Deutschland immer vorab bei Sky, erst nach sechs Monaten wandert sie dann auch zum Streaming-Dienst. Und das lohnt sich für Sky. Wie der Dienst vergangene Woche nun mitteilte, lohnt sich das gewaltig. Insgesamt über 1,12 Millionen Kontakte erzielten die 13 Episoden über die Ausspielwege linear, Sky Go, Sky On Demand und Sky Ticket. Die fünfte Staffel der Serie liegt damit Sky-Angaben zufolge 160 Prozent über der im vergleichbaren Zeitraum erzielten Reichweite der vierten Staffel.

Der Nutzungsanteil der ersten Doppelfolge mobil und auf Abruf lag bei 68 Prozent und erhöhte sich damit im Vergleich zur vorherigen Staffel um 26 Prozent. Peter Schulz, Senior Vice President Programming & Planning bei Sky Deutschland: „Fans von «House of Cards» haben lange darauf gewartet, sich die Nächte wieder mit Frank Underwood um die Ohren schlagen zu können. Bereits in der ersten Woche nach Start der neuen Staffel zeigen die Rekordreichweite und insbesondere die hohe OTT-Nutzung: Nicht nur die Underwoods sind zurück, auch das Fieber der Fans ist wieder da!“

«Immer wieder Jim» , immer wieder Disney


Einen starken Abend erlebte der Disney Channel am Dienstag. Um 20.15 Uhr schon punktete der Kanal mit «Das Vermächtnis der Tempelritter»  und 1,6 Prozent Marktanteil bei den klassisch Umworbenen. Rund 390.000 Leute ab drei Jahren verfolgten den Streifen. Später dann holte die Sitcom «Immer wieder Jim» noch bis zu 230.000 Leute pro Folge. Mit bis zu 3,3 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen lag man weit über dem üblichen Senderniveau.

«Wer weiß denn sowas?»  als Samstags-Waffe


Von der ARD-Quizshow «Wer weiß denn sowas?» gibt es noch nicht allzu viele Folgen in XXL-Länge. Dafür liegen in den Archiven umso mehr Episoden, die rund 45 Minuten lang sind. Einige Dritte Programme basteln sich derzeit eigene XXL-Abende der Kai Pflaume-Show. Am zurückliegenden Wochenende samstags etwa zeigte der SWR gleich drei Ausgaben der Sendung in Folge und füllte somit nahezu zweieinhalb Stunden – mit Erfolg. Bis zu 0,85 Millionen Zuschauer schauten pro Episode zu – und bescherten dem SWR somit starke 3,7 Prozent.


Kurz-URL: qmde.de/93768
Finde ich...
super
schade
74 %
26 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDie Kritiker: «Tatort - Borowski und das Fest des Nordens»nächster ArtikelDie glorreichen 6: Sex, Sex, Sex (Teil II)
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Veep - Die Vizepräsidentin, Library

Heute • 20:15 Uhr • Sky Atlantic HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Werbung
Werbung

Surftipps

Heute vor 40 Jahren gab Elvis Presley sein letztes Konzert
Am 26. Juni 1977 stand der King zum letzten mal live auf der Bühne. In Indianapolis gab Elvis Presley sein finales Konzert vor seinem Tod. Im Juni ... » mehr

Werbung