Kino-News

Gerüchteküche: «Sherlock»-Regisseur im Gespräch für den nächsten Bond

von   |  2 Kommentare

«Sherlock»- und «Lucky Number Slevin»-Regisseur Paul McGuigan soll angeblich heißer Anwärter auf den Regiestuhl des nächsten Bond-Films sein.

Die erfolgreichsten Bond-Filme in Deutschland

  1. «Feuerball», 1965: 12 Mio. Besucher
  2. «Goldfinger», 1964 : 11 Mio. Besucher
  3. «Man lebt nur zweimal», 1967: 9 Mio. Besucher
  4. «James Bond 007 jagt Dr. No» und «Liebesgrüße aus Moskau», 1963 und 1964: jeweils 8 Mio. Besucher
  5. «Skyfall», 2012: 7,78 Mio. Besucher
Während sich in regelmäßigen Abständen der Konsens ändert, ob der brancheninterne Buschfunk suggeriert, dass Daniel Craig als James Bond zurückkehren wird oder nicht, gibt es nun ein neues Gerücht darüber, wer den 25. offiziellen Eintrag in die 007-Filmreihe inszeniert. Hieß es vor rund einem Jahr noch, dass Susanne Bier den Regieposten beim nächsten James-Bond-Film übernehmen könnte, meldet 'IndieWire' nun, dass die Produzenten Barbara Broccoli und Michael G. Wilson ein Auge auf Paul McGuigan geworfen haben.

McGuigan inszenierte unter anderem den Kultfilm «Lucky Number Slevin» sowie vier Folgen der erfolgreichen BBC-Serie «Sherlock», jedoch auch den Kinoflop «Victor Frankenstein – Genie und Wahnsinn». Derzeit arbeitet McGuigan an dem Drama «Film Stars Don't Die in Liverpool», das von der Bond-Produktionsschmiede Eon produziert wird.

Laut 'IndieWire' sind Broccoli und Wilson sehr von McGuigans Arbeit an dem Drama beeindruckt, weshalb sie den Regisseur der ersten beiden «Luke Cage»-Folgen als Bond-Regisseur bevorzugt in Betracht ziehen. Wer das Drehbuch für den Agentenfilm übernimmt, steht unterdessen noch in den Sternen – gerüchteweise kehren aber die «SPECTRE»-Autoren John Logan, Neal Purvis und Robert Wade zurück.

Kurz-URL: qmde.de/92862
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAmazon veröffentlicht «I Love Dick» Anfang Juninächster ArtikelÄrzte-Abend: Super RTL zeigt «Monday Mornings»
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Sentinel2003
03.05.2017 11:25 Uhr 1
Also, laut der imdb bei Daniel Craig, ist er wohl wieder mit an Bord....
Nr27
03.05.2017 13:33 Uhr 2
Die IMDb hat in der Hinsicht auch nicht mehr Informationen als alle anderen. Es steht schlicht und ergreifend noch nicht fest, ob Craig weitermacht (wobei ich persönlich stets davon ausging - seine "nie wieder!"-Aussagen direkt nach den strapaziösen "Spectre"-Dreharbeiten wurden von den Medien hoffnungslos überbewertet). Was die IMDb allerdings sehr wohl weiß, ist, daß der Regisseur Paul McGuigan heißt, nicht Patrick ... ;)

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung