US-Fernsehen

«True Detective»-Regisseur versammelt Starensemble für neue Netflix-Serie

von   |  1 Kommentar

Cary Fukunaga adaptiert für Netflix eine schwarzhumorige Fernsehserie aus Norwegen. Dazu sichert er sich die Dienste des Oscar-nominierten Duos Emma Stone und Jonah Hill.

Regisseur Cary Fukunaga, der sich nach der ersten Staffel der HBO-Serie «True Detective»  hoch im Kurs befand, ließ auf die Krimiserie das Kindersoldatendrama «Beasts of No Nation» folgen – und fand somit einen neuen Geschäftspartner: Der Film wurde von Netflix erworben und nicht nur auf seiner VoD-Plattform veröffentlicht, sondern auch in ausgewählte Kinos gebracht. Offenbar lief die Zusammenarbeit zwischen Cary Fukunaga und Netflix zur Zufriedenheit beider Parteien, denn es kommt in diesem Jahr zu einer erneuten Kooperation.

Laut dem Branchenblog 'Deadline Hollywood' wird Fukunaga für Netflix eine schwarzhumorige Serie namens «Maniac»  verwirklichen. Diese basiert auf einem 2014 ausgestrahlten norwegischen Format und umfasst zehn Episoden, die sich um zwei psychisch kranke junge Erwachsene drehen, die sich in eine perfekte Traumwelt hinein fantasieren.

Erneut arbeitet der Regisseur mit großen Stars zusammen: Die Hauptrollen sollen «La La Land»-Star Emma Stone und «The Wolf of Wall Street»-Nebendarsteller Jonah Hill übernehmen, die beide jeweils zwei Oscar-Nominierungen in ihrer Vita stehen haben. Die Dreharbeiten beginnen voraussichtlich am 15. August in New York City. Paramount Television und Anonymous Content produzieren.

Kurz-URL: qmde.de/90979
Finde ich...
super
schade
85 %
15 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEl Cartel Media modelt seinen Markenauftritt komplett umnächster ArtikelZDF findet Nachfolgerin für Biller im «Quartett»
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
Sentinel2003
02.02.2017 12:52 Uhr 1
Ich brauche keine schwarzhumorige Serie....sollen Sie doch mal endlich eine weizere True Detektive Staffel machen.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Cam live in Hamburg
Cam gibt in Hamburg ihr erstes Solo-Konzert. Es ist Freitag der 13te und es liegt keine Spur von Unglück in der Luft - ganz im Gegenteil: Der begin... » mehr

Werbung