Quotennews

«HalliGalli» gefragt wie seit Monaten nicht mehr

von

Nach zuletzt fast durchweg unterdurchschnittlichen Zahlen meldete sich die Show mit Joko und Klaas in dieser Woche überraschend mit einem Zwischenhoch zurück. Zuvor überzeugte «The Big Bang Theory».

«TBBT»-Quoten auf den Montagabend-Slots

  • 20:15: 2,32 Mio. (7,1% / 15,9%) (neue Folge)
  • 20:45: 2,05 Mio. (6,1% / 14,0%)
  • 21:10: 1,84 Mio. (5,6% / 12,5%)
  • 21:40: 1,75 Mio. (5,7% / 12,7%)
Durchschnittliche Werte der jeweils fünf November-Folgen auf den Sendeplätzen.
Joko und Klaas hatten es in den vergangenen Wochen nicht immer leicht, wenn sie auf die Publikumsresonanz von «Circus HalliGalli»  geschaut haben: Vier der letzten sechs Folgen verfehlten die Zweistelligkeit in der werberelevanten Zielgruppe, insgesamt läuft es mit nur rund vier Prozent ohnehin deutlich zu schwach. Dies sollte sich zum Dezember-Start alles ändern: Mit 1,24 Millionen Zuschauern gingen beim Gesamtpublikum grundsolide 5,4 Prozent einher, in der werberelevanten Zielgruppe bedeuteten 1,12 Millionen Fernsehende sogar einen klar überdurchschnittlichen Marktanteil von 13,0 Prozent.

Man muss schon in den März dieses Jahr zurückblicken, um eine Folge ausfindig zu machen, die noch stärker lief - damals wurden 1,28 Millionen Menschen erreicht, seither in aller Regel nur noch knapp eine Million. Die Marktanteile bezifferten sich in besagter März-Ausgabe auf noch stärkere 6,1 und 13,6 Prozent. Zurück zur Aktualität, wo «TV total»  im Anschluss an «HalliGalli» noch besser abschnitt, das 0,93 Millionen zu später Stunde bei der Stange hielt und entsprechend auf 6,9 Prozent gelangte. In der Zielgruppe wurden 13,9 Prozent bei 0,76 Millionen verbucht.

Sehr gut läuft auch nach wie vor «The Big Bang Theory» , obwohl anders als in den vergangenen Wochen ausschließlich Reruns ausgestrahlt wurden. Dies schwächte allerdings nur die Ausstrahlung um 20:15 Uhr, die mit 1,93 Millionen Zuschauern und 5,9 sowie 13,6 Prozent etwas schwächer abschnitt als zuletzt (siehe auch Infobox). Danach gingen Reichweiten zwischen 1,71 und 2,02 Millionen mit ordentlichen 5,5 bis 6,0 Prozent aller sowie sehr respektablen 12,4 bis 13,5 Prozent der umworbenen Konsumenten einher.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/82476
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelOhne Wenn und Aber: «Club der roten Bänder» endet als Megahitnächster ArtikelTim Mälzer checkt die ARD ins Quotenloch

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

«Anna und die Apokalypse»: Das Nikolaus-Gewinnspiel

Zum Kinostart des ebenso großartigen wie ungewöhnlichen Musicals «Anna und die Apokalypse» verlost Quotenmeter.de zwei festliche Fanpakete. » mehr


Werbung

Surftipps

Country Music Nominierungen bei den Golden Globes 2019
Nominierungen aus der Country Music für die Verleihung der 76. jährlichen Golden Globes. Die Hollywood Foreign Press Association (HFPA) hat am Donn... » mehr

Werbung