Quotennews

Fast sieben Millionen sehen «WWM?»-Jubiläum

von   |  1 Kommentar

Die dreistündige Primetime-Show war mit Abstand meistgesehene Sendung des Abends. Beim jungen Publikum musste man sich jedoch auf sehr hohem Niveau «The Voice» geschlagen geben.

«WWM?»-Specials 2014

  • 10.01.: 6,53 Mio. (20,6% / 19,4%)
  • 26.05.: 6,65 Mio. (21,8% / 18,3%)
  • 02.06.: 7,67 Mio. (27,4% / 26,1%)
  • 29.08.: 4,20 Mio. (15,8% / 13,6%)
Im Januar wurde ein «Zocker-Special» gezeigt, im Mai ein «Überraschungs-Special», im Juni ein weiteres «Promi-Special» und im August ein «Highspeed-Special».
Seit mehr als 15 Jahren ist «Wer wird Millionär?»  inzwischen regelmäßiger Bestandteil des RTL-Programms. Auch wenn die ganz großen Zeiten der Quizshow schon einige Jahre zurückliegen und man heutzutage gerade beim werberelevanten Publikum hin und wieder Probleme hat, noch auf überdurchschnittliche Werte zu gelangen, wurde das Jubiläum gebührend gefeiert - in einer dreistündigen Spezial-Ausgabe mit diversen Überraschungen und einer ganz neuen Spielvariante, die sogar einen glücklichen Millionengewinner hervorbrachte. Das Interesse vieler Fernsehenden wurde damit offensichtlich geweckt.

Durchschnittlich sahen 6,87 Millionen Menschen das von Günther Jauch moderierte Format, was einem exzellenten Marktanteil von 23,3 Prozent entsprach. Damit wurden die mit Abstand stärksten Werte dieser Staffel verbucht, nachdem bereits Anfang Oktober mit 5,59 Millionen und 17,8 Prozent neue Saison-Rekorde zu Buche standen. Noch bessere Werte erreichte in diesem Kalenderjahr einzig die Promi-Ausgabe Anfang Juni, die sogar weit über sieben Millionen vor die Geräte lockte (siehe Infobox). Besonders froh dürften die Programmverantwortlichen allerdings über die Resonanz bei den 14- bis 49-Jährigen sein, wo ebenfalls weit überdurchschnittliche 20,1 Prozent bei 2,14 Millionen generiert wurden. Seit September kamen nur zwei von zehn Folgen über 14 Prozent hinaus.

Doch auch Sat.1 konnte mit dem Abschneiden von «The Voice» einmal mehr äußerst zufrieden sein. Zwar hatte die Casting-Show beim Gesamtpublikum mit 4,11 Millionen Zuschauern und 13,4 Prozent Marktanteil - wenn auch auf bemerkenswert hohem Niveau - keine Chance gegen Jauch, dafür schlug sie den Quizmaster aber bei den 14- bis 49-Jährigen. Hier führten 2,51 Millionen Fernsehende zu einmal mehr fantastischen 23,1 Prozent, nachdem die ersten drei Ausgaben der vierten Staffel zwischen 22,8 und 25,8 Prozent rangierten. In den vergangenen Jahren machte das Format «Wer wird Millionär?»  am Freitag vor allem beim jungen Publikum arg zu schaffen - wohl auch ein Grund dafür, dass RTL seine Quizshow vor Ende November nicht mehr freitags ausstrahlen wird.

Im Anschluss an die Primetime-Formate setzten beide Sender auf Comedy, wobei «Geht's noch?! Kayas Woche»  hier ganz eindeutig Punktsieger war. Der komödiantische Wochenrückblick mit Kaya Yanar erzielte ab 23:15 Uhr noch eine Reichweite von 2,83 Millionen, was nach wie vor sehr guten 15,8 Prozent des Gesamtpublikums und 18,1 Prozent der Zielgruppe entsprach. Der erste Teil von «Cindy aus Marzahn - Pink is Bjutiful!»  ging beim Mitbewerber bereits ab 22:30 Uhr auf Zuschauerjagd, war dabei allerdings klar weniger erfolgreich. Aus 2,06 Millionen Interessenten resultierten nur noch solide 8,7 Prozent insgesamt, bei den Jüngeren wurden immerhin noch völlig zufriedenstellende 13,4 Prozent bei 1,26 Millionen verzeichnet.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/73880
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFilmcheck: «Ab durch die Hecke»nächster Artikel«Ray Donovan» floppt im ZDF übel
Es gibt 1 Kommentar zum Artikel
nolie
18.10.2014 12:10 Uhr 1

Musste man nicht, man darf nur nicht Äpfel mit Birnen vergleichen, den RTL hat eine andere Zielgruppe

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung