US-Quoten

«Community» macht Werbung in eigener Sache

von

Mit klar gestiegenen Zuschauerzahlen besteht weiterhin die Hoffnung auf eine sechste Staffel. Vergleichsweise schwach startete das diesjährige NCAA Tournament.

Quotenübersicht

  1. ABC: 6,80 Millionen (6% 18-49)
  2. FOX: 6,83 Millionen (6% 18-49)
  3. CBS: 3,75 Millionen (4% 18-49)
  4. NBC: 3,47 Millionen (3% 18-49)
  5. CW: 1,94 Millionen (3% 18-49)
Nielsen Media Research
Wird es eine sechste Staffel von «Community» geben? Die desaströsen Zahlen sprachen zuletzt dagegen, an diesem Donnerstag erholte sich die NBC-Comedyserie aber wieder. Mit 3,46 Millionen Zuschauern holte man die besten Werte seit Januar, zuletzt hatten teils eine Million weniger eingeschaltet – allerdings musste man diesmal auch nicht gegen «The Big Bang Theory» im Gegenprogramm antreten. Der Zielgruppen-Marktanteil lag bei vier Prozent. Diesen Wert holte auch «Parks and Recreation» im Anschluss, das auf 3,09 Millionen Zuschauer kam. Eine Wiederholung der «Hollywood Game Night» fiel anschließend auf drei Prozent und 2,95 Millionen, «Parenthood» steigerte sich um 22 Uhr auf gute 4,18 Millionen – auch hier holte man die höchsten Werte seit rund zwei Monaten. Vier Prozent der Werberelevanten schauten zu.

Die gestiegenen NBC-Quoten sind vor allem auf die Schwäche von CBS zurückzuführen, das diesmal keine Hit-Comedys sendete. Stattdessen zeigte man den Auftakt des 2014 NCAA Tournament, den 3,75 Millionen Basketball-Fans verfolgten. Mit vier Prozent beim jungen Publikum holte die dreistündige Übertragung deutlich schwächere Werte als im Vorjahr.

Zielgruppensieger um 20 Uhr war die Reality «Hell's Kitchen» (Foto), die sechs Prozent der 18- bis 49-Jährigen zu FOX lockte. 5,30 Millionen waren insgesamt dabei. «American Idol» steigerte sich anschließend auf 8,37 Millionen, holte in der Zielgruppe ebenfalls sechs Prozent – ein weiterhin desaströses Ergebnis im Vergleich zu früheren Zeiten.

ABC hatte um 22 Uhr die erfolgreichste Sendung des Tages bei den Jüngeren im Programm: «Scandal» verfolgten neun Prozent aus der Zielgruppe sowie 8,92 Millionen insgesamt. Zuvor holte «Once Upon A Time In Wonderland» um 20 Uhr schwache drei Prozent und 3,50 Millionen, «Grey's Anatomy» erreichte danach sieben Prozent der Zielgruppe sowie insgesamt 7,97 Millionen Serienfans. Gewohnte Zahlen fuhr The CW mit «The Vampire Diaries» und «Reign» ein, die 2,24 und 1,64 Millionen Menschen interessierten. Die Vampire holten drei, die Adelsgeschichten zwei Prozent der Werberelevanten zu sich.

Kurz-URL: qmde.de/69707
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelZDFneo findet Slot für «Orphan Black»nächster ArtikelProSieben Maxx: Zuschauer lachen erst spät mit

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung