TV-News

«Patchwork Family» endet noch im April

von

Nur sechs Wochen nach der Verkündung der Einstellung läuft die letzte Folge – also ungewöhnlich schnell.

Am 6. März gab der Privatsender Sat.1 die Einstellung seiner Vorabendserie «Patchwork Family»  bekannt: Insgesamt 30 Folgen der Serie waren beim großen Münchner Sender zu sehen, seit zwei Wochen nun sendet der Frauensender sixx werktags ab kurz vor 17.00 Uhr die schon produzierten Episoden und bringt die Geschichten zweier Berliner Großfamilien, die in ein Haus ziehen, zu Ende. Für den Konzern von Vorteil ist, dass es vergleichsweise wenige Episoden gibt, die noch ausstehen.

Die letzte Episode der filmpool-Produktion wird am 19. April zu sehen sein – das Format endet somit nach Folge 58. Ein Vorlauf von nur 28 Episoden ist im Bereich einer täglichen Serie ein wirklich unglaublich knapper. Diese Tatsache lässt aber auch darauf schließen, dass es wohl keine Möglichkeit gab, die angerissenen Geschichten halbwegs anständig zu Ende zu erzählen.

Ab dem 22. April läuft bei sixx dann werktags um 17.05 Uhr die US-Serie «Eine himmlische Familie» . Der Frauensender zeigt das Format von Folge eins an. Im weiteren Verlauf des Spätnachmittags folgen dann Sendungen wie «Emergency Room» , «Private Practice»  und «Grey’s Anatomy».

Kurz-URL: qmde.de/62848
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelTurner schickt «Girls» auch zu TNT Serienächster ArtikelNeuer Tiefpunkt für «Once Upon a Time»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Sturgill Simpson im Januar 2020 für zwei Konzerte zurück in Deutschland
Sturgill Simpson kommt im Rahmen seiner Europa-Tournee für zwei Konzerte nach Berlin und Hamburg Auf seiner neuntägigen Tournee wird der Grammy-Gew... » mehr

Werbung