Köpfe

«Star Search 2»: Gewinner des 1. Halbfinales

Was für ein furioses erstes Halbfinale! Die acht Kandidaten der letzten verbliebenen 16 haben in den vier Kategorien des ersten STAR SEARCH 2-Halbfinals am Donnerstag, 13. Mai 2004 ihr Bestes gegeben. Die Jury und das TV-Publikum haben zu gleichen Teilen entschieden, wer sich für das Finale am Donnerstag, 20. Mai 2004 qualifizieren konnte.

MUSIC ACT 10-15
Das erste Halbfinale wurde von unseren zwei schlagfertigen Power- Küken Laura (11) aus Bad Kreuznach und Maresa (11) aus Weilheim (Oberbayern) eröffnet. Laura schmetterte in feinster ABBA-Manier den Klassiker „Thank You For The Music“ der schwedischen Kultband. Sie räumte nicht nur die volle Jury-Punktzahl ab, sondern gewann auch eine große Schwester: „So eine kleine Schwester habe ich mir schon immer gewünscht“ (Jeanette), Hugo vermutete nur kurz und knapp: „Da gibt es keine Steigerung mehr!“ Maresa zelebrierte „Get Here“ von Oleta Adams und verschaffte Gänsehaut, die schier nicht mehr weichen wollte. So eine Stimme von einer 11jährigen – unfassbar. Die Jury war offensichtlich entrückt; Hugo, der alte Mann (O-Ton Hugo himself), stand auf und verneigte sich vor Maresa, „der Oberknaller – da kommt nicht mal Jennifer Lopez ran“ (Jeanette), „absolute Weltklasse“ (Eva Padberg), „bombastisch, unglaublich, Wahnsinn“ (Sandy). Mit 20:20 Jury-Punkten ging’s ins Zuschauervotum. Die Entscheidung fiel denkbar knapp aus, denn Maresa erhielt mit 17 Punkten nur einen mehr als Laura. Maresa ist im Finale!

MODEL
Das erste Date wirft zwei dringende Fragen auf. Was ziehe ich „Drüber“ und – was ziehe ich „Drunter“? Nadine und Oliver zeigen Antworten der Designer – auf beide Fragen... Und das war einfach göttlich anzuschauen. Zunächst flanierten beide in „normaler“ Kleidung über den Catwalk, anschließend ging’s ans Eingemachte – beide präsentierten uns was sie darunter tragen!!! Oliver Tienken (24, 184 cm, Maße: 91/84/92,5) aus Stubben sorgte wieder für eine Kreischkulisse und „Olli-Chöre“, die sich gewaschen hatten. Nachdem Jeanette wieder Boden unter den Füßen hatte, vergab sie für Olli 5 Punkte-„Du bist dafür geboren!“, Auch Hugo ließ zum ersten Mal in dieser Kategorie 5 Punkte raus. Insgesamt erhielt Oliver 19 Jury-Punkte. Nadine Schneider (16, 175 cm, Maße: 86/67/92) aus Schorndorf verzauberte mit viel lasziver Weiblichkeit, überzeugte dafür aber die Jury nicht ganz von ihren Catwalk-Qualitäten: „Mir fehlt die Wandelbarkeit-4 Punkte“ (Eva), „Du bist bildhübsch, jedoch kein wirklicher Modeltyp“ (Sandy). Jeanette bewunderte ihren Mut: „Das hätte ich mir mit 16 nicht getraut, du bist eine Granate – 5 Punkte.“ Insgesamt vergab die Jury 17 Punkte an Nadine. Nach dem Zuschauervoting ist Oliver Tienken mit 36:32 Punkten im Finale!

COMEDIAN
Thomas Müller (34) aus Köln lässt, nach dem Stand-Up über den „Mann als Ratgeber“ im Viertelfinale, jetzt Taten sprechen: „Männer können alles, vor allen Dingen sinnloses.“ Seine besondere Fähigkeit zeigte er nun im ersten Halbfinale: Das Nachahmen von Kaffeemaschinen und nicht nur das: Er erklärte uns anhand der verschiedensten Geräusche wie sich die deutsche Kaffeemaschine anhört, die Espressomaschine und eben diejenige, die uns Latte Macchiato beschert. Unsere fröhliche Juryrunde auf der Couch war regelrecht Kaffeetrunken und vergab an Thomas die Höchstpunktzahl, sogar Hugo: „Das war doll, richtig doll – 5 Punkte!“, Eva Padberg: „Das war Spitze, ich musste sehr lachen.“ Walking ist gesund“, schwärmte Klaus Hermann (32) aus Münster noch im Viertelfinale. „Schwimmen ist gesünder“, lautet seine neue Devise. Und zwar Baby-Schwimmen. „Lustiger“ Nebeneffekt: Das Baby- Tauchen, wobei man gleich die Wasserdichte seiner Digitalkamera austesten kann. Alles in allem kam Klaus’ Stand-Up leider kaum bei der Jury an: „Der Überraschungseffekt und Pointe haben gefehlt – 3 Punkte“ (Eva), „Man hätte viel draus machen können, die Gags waren flach, fast wie ein Baby-Schwimmbecken!“. Hugo ging mehr analytisch an die Sache: „Ein Comedian muss das Publikum zum Lachen bringen. Das hat leider nur zu 20% geklappt – 2 Punkte.“ Eindeutig mit 20:12 für Thomas Müller ging’s ins Zuschauervotum: Beide bekamen 16 Punkte. Damit steht Thomas Müller mit 36 Punkten im Finale!

MUSIC ACT ab 16
So großartig wie das erste STAR SEARCH 2 – Halbfinale mit den Kids begann, genau so großartig klang es aus. Zwei sensationelle Sänger, Norman Böttcher (21) aus Rodalben und Stefanie Nerpel (26) aus Waibstadt, zeigten, warum sie es bis ins Halbfinale geschafft haben – mit fantastischen Stimmen. Sie brachten das Publikum zum Toben und sorgten für anhaltende Gänsehaut. Norman bestand die Prüfung, eine Party mit dem Publikum zu schmeißen mit „Good Thing“ von den Fine Young Cannibals, bravourös und mit „When A Man Loves A Woman“ von Michael Bolton zeigte unser „Gesangsterminator" wie man einer wunden Seele bei Balladen Ausdruck verleihen muss. Und Balladen sind das, was Norman nach Meinung der Jury am besten auf die Bühne bringt. „Eine wirklich geile Stimme, aber am Wiedererkennungswert hapert es ein bisschen. Darum nur vier Punkte.“ Eva traf damit die generelle Meinung der Jury, die insgesamt 17 Punkt für Norman vergab. Stefanie fetzte mit dem Soulklassiker „Think!“ von Aretha Franklin, um dann mit Gänsehautfaktor 12 „Nothing Compares 2 U“ von Sinéad O'Connor auf die Bühne zu bringen und das hat die Jury komplett überzeugt: „Ich habe mit den Tränen gekämpft“ (Sandy), „Du bist Emotion pur“ (Eva), „Ich möchte dir 1000 Punkte geben!“ (Jeanette), „Du wirst besser und besser und musst einfach weiterkommen!“`. Das macht für Stefanie die Jury-Höchstpunktzahl! Mit 20:17 für Stefanie ging’s ins Zuschauervotum, dass es noch einmal richtig spannend machte. Denn die Zuschauer sahen Norman mit 17 Punkten vor Stefanie, die 15 Punkte erhielt. Das Gesamtergebnis reichte trotzdem knapp: Mit 35:34 ist Stefanie im Finale.

Mehr zum Thema... Star Search Star Search 2
Kurz-URL: qmde.de/5565
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelFrag' die Experten: «Futurama»nächster ArtikelN24 engagiert Kommentatoren-Team
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Alexander Bonengel
Torwart beim @Mainz05en für einen Tag! Durch die Trainingseinheit mit Stephan Kuhnert habe ich mich um mindestens 2? https://t.co/d4XT2m7gQW
Sky Sport News HD
NATIONALMANNSCHAFT Kroos ist da! Real-Star stößt zum DFB-Team: https://t.co/4FDtnh8PEW #SkyDFB https://t.co/r5RGB5KfR3
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung