Einspielergebnisse

«Paranormal Activity 3» greift nach Platz eins…

von
…verfehlt diesen aber ganz knapp. Die Pole Position geht somit an den «Krieg der Götter».

Einen spannenden Zweikampf um die Spitzenposition der deutschen Kino-Charts gab es am Wochenende. Ersten Hochrechnungen zufolge muss der Horror-Schocker «Paranormal Activity 3» gegen «Krieg der Götter» zurückstecken. Der dritte Teil der Horror-Reihe kam demzufolge auf 171.000 verkaufte Karten, «Krieg der Götter» wurde von 173.000 Besuchern gesehen.

Der Disney-Hit «König der Löwen 3D» schaffte gerade einmal den Sprung auf Platz vier – hier hätte durchaus mehr drin sein können. Der Klassiker wurde am Wochenende von knapp 150.000 Besuchern in den Lichtspielhäusern gesehen.

Auch in den USA belegt «Krieg der Götter» übrigens die Spitzenposition der Kino-Charts. Ersten Schätzungen zufolge wurden am vergangenen Wochenende 32 Millionen US-Dollar eingespielt. Das Blatt „Variety“ zeigte sich ob des Ergebnisses positiv überrascht. Die neue Adam-Sandler-Komödie «Jack and Jill» landete mit 26 Millionen Dollar auf der zweiten Position.

Kurz-URL: qmde.de/53207
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSky und Nickles trennen sichnächster ArtikelRTL findet Sendeplatz für «Die Trixxer»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Fabian Harloff feiert mit Freunden sein neues Album
Zur Veröffentlichung seines neuen Albums lud Fabian Harloff viele Freunde zum Konzert. Die bisher heißesten zwei Tage des Jahres sollten hinter uns... » mehr

Werbung