Die Kritiker

«Das Duo: Bestien»

von

Story


Heinrich von Laatzen findet im Wald seines Gutes seinen ehemaligen Forstverwalter Werner Schumacher tot auf. Unvermittelt schlägt ihn Tim Stein mit einer Eisenstange nieder. Als das "Duo" eintrifft, liegt Heinrich von Laatzen hinterm Steuer seines vom Weg abgekommenen Wagens. Angeblich hatte er einen Unfall.

Werner Schumacher ist schon seit zehn Wochen tot. Auf dem Hochsitz entdeckt die Spurensicherung Schumachers Tagebuch. Offenkundig hat er sich zu Tode gehungert. Jeden Gedanken und jedes Gefühl während seines Ablebens auf dem Hochsitz hat er akkurat notiert.
Clara und Marion suchen Werners Exfrau Freya auf. Sie ist erleichtert über seinen Tod. Werner Schumacher hatte sie zuletzt wie ein Stalker verfolgt. Die talentierte Geigenspielerin gesteht den Kommissarinnen, dass sie mit Heinrich von Laatzen, der ihr große Auftritte verschafft hat, ein Verhältnis hatte.

Darsteller


Charlotte Schwab («Alarm für Cobra 11») ist Marion Ahrens
Lisa Martinek («Das Wunder von Loch Ness») ist Clara Hertz
Peter Prager («Hinterbliebene») ist Viktor Ahrens
Bernhard Piesk («Lotta & und die alten Eisen») ist Frank Düblin
Matthias Brandt («Ken Follets Eisfieber») ist Heinrich von Laatzen
Susanne Lothar («Das weiße Band») ist Bettina von Laatzen
Jenny Schily («Ihr könnt euch niemals sicher sein») ist Freya Schumacher

Kritik


Zweifelsfrei lässt sich sagen, dass es sich beim strukturellen Aufbau dieser Folge um ein mit viel Raffinesse ausgeklügeltes Gebilde handelt. In den ersten Minuten scheint alles zunächst recht wenig Sinn zu geben und der Zuschauer wird mit einigen unzusammenhängenden Impressionen allein gelassen. Doch mit dem Ende des ersten Aktes beginnen die Fäden, langsam zusammenzulaufen und die Hintergründe der Machenschaften des von Laatzen-Clans kommen immer mehr ans Tageslicht. Die Plantings werden dabei stets sehr subtil gelegt und die Enthüllungen kommen nahezu immer zur rechten Zeit.

Strukturell funktioniert das Drehbuch aus der Feder von Christian Görlitz (auch Regie) also tadellos. Leider trifft dies jedoch nicht vollends auf die Dialogführung zu, die ab und an etwas arg abgedroschen daherkommt. Vor allem Bettina von Laatzen spricht sehr unauthentisch und ihre Zeilen sind zu stark mit Subtext beladen, was dann leider dazu führt, dass ihre Rolle zu einer Karikatur der traditionsbewussten deutschen Noblesse verkommt und sie als Filmfigur unglaubwürdig wird.

Bedauerlich ist es, dass auch in “Bestien”, wie in nahezu allen anderen bisherigen Ausgaben von «Das Duo» auch, wieder Clara Hertz (gut inszeniert von Lisa Martinek) das Zentrum der Episode bildet und die meiste Screen-Time hat. Denn zweifellos steckt in der Figur der Marion Ahrens um einiges mehr Konfliktpotential als in Claras Sub-Plot-Romanzen mit dem Notarzt, wobei ein Handlungsstrang um Ahrens wohl deutlich leisere Töne anschlagen würde. Clara Hertz wird jedoch ein zunehmend stereotyperer Charakter und die Klischees beginnen sich, deutlich zu verdichten. Ebenso kann man anführen, dass es sich bei Charlotte Schwab um zweifellos die bessere Darstellerin der beiden Schauspielerinnen handelt. Dennoch: «Das Duo: Bestien» ist ein insgesamt gut geschriebener und häufig ebenso gut inszenierter Krimi. Leider wird jedoch das Potential einer der Hauptfiguren nach wie vor nicht genutzt.

ZDFneo strahlt «Das Duo: Bestien» am Mittwoch, den 14. April 2010, um 21.00 Uhr aus. Die Wiederholung erfolgt am Samstag, 17. April 2010, um 20.15 Uhr im ZDF.

Kurz-URL: qmde.de/41282
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelAlle Augen auf Sat.1: Frier und Baum sollen’s richtennächster ArtikelIntelligenzquotient auf Zimmertemperatur?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Jens Bohl
Ganz großes Tennis von der deutschen Nummer Eins. Nur noch einen Schritt entfernt vom ganz großen Triumph. Ein Sieg? https://t.co/DM1qVXwETw
Werbung
Werbung

Surftipps

Don Mescall mit Lighthouse Keeper auf Platz 1 der Charts
Lighthouse Keeper von Don Mescall auf Platz 1 der Irish Independent Albums Charts. Am 2. November 2018 wurde das Nachfolgealbum von Don Mescall, "L... » mehr

Werbung