Kino-News

«Jackass»: Drama um Bam Margera

von

Der Skateboarder veröffentlichte zuletzt beunruhigende Videos.

In mehreren beunruhigenden und inzwischen gelöschten Videos, die Bam Margera vergangene Woche auf Instagram gepostet hat und die von mehreren Klatschportalen aufgegriffen wurden, wetterte der «Jackass»-Star gegen die Produktion des neuesten Teils der Serie und behauptete, er werde aus dem Film herausgeschnitten und man würde seine Ideen stehlen.

Margera, ein «Jackass»-Star seit dem MTV-Start im Jahr 2000, behauptete auch, dass er sich während der Produktion Alkohol- und Urintests unterziehen musste und seine Medikamente von Paramount, dem Studio hinter dem Film, vorgeschrieben wurden. Margera schien in den Instagram-Videos berauscht zu sein, das erste begann mit den Worten: "Wen interessiert es schon, ob ich sturzbetrunken bin oder nicht? «Jackass» hat mich in den letzten anderthalb Jahren durch die verdammte Hölle auf verdammten Rädern gebracht."

Am Tag, nachdem Margera den Film und das Studio angegriffen hatte, machte er eine Kehrtwende und sagte, er habe erkannt, dass er eine "manisch-bipolare" Störung habe, und dass er die Antworten auf seine Fragen zum Film bekommen habe.

Mehr zum Thema... Jackass
Kurz-URL: qmde.de/124901
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Bridgerton»-Star unterschreibt bei «Dungeons & Dragons»nächster ArtikelNach der vierten Welle: Hongkongs Kinos öffnen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Dale Watson mit neuem Album
"The Memphians" - das neue Album von Dale Watson wird rein instrumental. Die Idee und Inspiration für die Titel des neuen Albums fand Dale Watson n... » mehr

Werbung