Radio

«Lasst uns Leben retten»: N-JOY startet Lebensretter Aktion

von

Stabile Seitenlage, Notruf wählen, Ruhe bewahren. In grauer Vergangenheit wird diese Worte jeder im Erste-Hilfe-Kurs schon einmal gehört haben. N-JOY möchte das Wissen auffrischen.

Unfälle können überall passieren, treffen kann es jeden und im Notfall die grundlegenden Handgriffe zu beherrschen, kann im Zweifelsfall Leben retten. Radiosender N-JOY befragte in einer nicht repräsentativen Umfrage 3500 Hörerinnen und Hörer, ob sie sich in der Lage sehen, Erste Hilfe leisten zu können. Ganze 44 Prozent haben Angst davor, als erste Person zu einem Unfall oder Notfall zu kommen und helfen zu müssen. Dieser Umfrage folgend möchte N-JOY mit der Aktion «Lasst uns Leben retten» Wissenslücken füllen und die Angst vor der Ersthilfe bekämpfen.

On-Air beginnt die Aktion «Lasst uns Leben retten» mit der Sendung «Eine Stunde Erste Hilfe im N-JOY Nachmittag» am 18. Februar ab 18:00 Uhr. Der Moderator Tobias Schlegl, welcher selbst eine Ausbildung zum Notfallsanitäter machte, führt durch das Programm und möchte das Basiswissen zur Ersten Hilfe auffrischen. Neben der Radioübertragung können sich Interessierte das Programm auch auf N-JOY.de im Videostream anschauen. Schlegl freue sich über die Aktion immens, denn wenn auch nur ein Leben nach der Aktion gerettet werden könne, würde es sich für ihn lohnen. Die Aufzeichnung des Videostreams wird bei N-JOY.de auch on demand zur Verfügung stehen, damit sich Interessierte das Angebot ohne zeitliche Grenzen anschauen könnten.

Nach der ersten Sendung wird es viele themenbezogene Angebote auf dem Sender und der Website von N-JOY geben. Es sollen Menschen zu Wort kommen, die bereits als Ersthelfer bei Unfällen vor Ort waren oder sich bereits in Notsituationen wiederfanden. Neben den Rettern sollen auch Menschen interviewt werden, denen das Leben gerettet werden musste.

Kurz-URL: qmde.de/124886
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelBill Gates-Interview bei Maischbergernächster ArtikelQuotencheck: «ZDFzoom»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Surftipps

Jake Owen verklagt
Jake Owens "Made for You" ist der Grund für eine gerichtliche Auseinandersetzung Die Songschreiber Alexander Cardinale und Morgan Reid haben am 27.... » mehr

Werbung