US-Fernsehen

Frühe Verlängerung von AMCs «Soulmates»

von

Die erste Staffel wird erst im Herbst anlaufen.

AMC hat die kommende Serienproduktion «Soulmates» für eine zweite Season verlängert – und das rund zwei Monate vor dem Start der ersten Runde, der am 5. Oktober erfolgt. Als Reaktion auf die Erneuerung sagte Produzent Brett Goldstein, dass sie "Ideen für mindestens vier Staffeln" hätten und "zufrieden mit der Welt, die [sie] erschaffen haben" und "mehr davon machen wollten".

Die Serie wird von Will Bridges («Stranger Things» und «Black Mirror») und Brett Goldstein («Ted Lasso») geschrieben. Sie wird von Banijay's Fearless Minds produziert. Außerdem basiert die Serie, die später in diesem Jahr ausgestrahlt werden soll, auf Bridges und Goldsteins Kurzfilm «For Life».

Die Handlung spielt 15 Jahre in der Zukunft, in einer Zeit, in der die Wissenschaft eine Entdeckung gemacht hat, die das Leben aller Menschen auf dem Planeten verändert: ein Test, der ihnen unmissverständlich sagt, wer ihr Seelenverwandter ist.

Kurz-URL: qmde.de/120500
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSyfy bringt die «Runaways» zu Endenächster ArtikelNächstes Frauenduell bei «Schlag den Star»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Der einzig wahre Ivan»

Anlässlich des Disney+-Starts von «Der einzig wahre Ivan» verlosen wir zwei Mal die Buchvorlage. » mehr


Surftipps


Werbung