TV-News

«I Know This Much Is True»: Sky zeigt den doppelten Mark Ruffalo ab September

von

Nach der Veröffentlichung als Stream folgt nun die lineare Ausstrahlung mit optionaler deutscher Tonspur.

Cast & Crew

Produktion: Willi Hill und Film Nation Entertainment
Drehbuch und Regie: Derek Cianfrance
nach dem gleichnamigen Roman von Wally Lamb
Darsteller: Mark Ruffalo, Melissa Leo, John Procaccino, Rob Huebel, Juliette Lewis, Rosie O'Donnell, Archie Panjabi u.v.m.
Executive Producer: Wally Lamb, Anya Epstein, Ben Browning, Glen Basner, Lynette Howell Taylor, Gregg Flenberg, Mark Ruffalo und Derek Cianfrance
Die hoch gelobte Serie «I Know This Much Is True» kommt zu Sky Atlantic HD. Die Adaption des Romans "Früh am Morgen beginnt die Nacht" von Wally Lamb zeigt Mark Ruffalo in der Rolle der Zwillinge Dominick und Thomas Birdsey. Die sechsteilige Miniserie ist ab dem 14. September 2020 wahlweise in der synchronisierten oder in der englischen Originalfassung zu sehen. Die Ausstrahlung erfolgt immer montags ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen. Parallel dazu gibt es die Serie auf Sky Ticket, Sky Go und über Sky Q auf Abruf.

Die Zwillinge wurden mit sechs Minuten Abstand geboren, und doch in zwei verschiedenen Jahrzehnten geboren: Dominick am 31.12.1949 um 23.57 nachts, Thomas am 1.1.1950 um drei Minuten nach Mitternacht. Sie sind eineiige Zwillinge und könnten unterschiedlicher nicht sein. Während der sensible Thomas den größten Teil seines Lebens in wechselnden Anstalten verbringt, versucht Dominick sich um den Bruder zu kümmern, kämpft gegen die Dämonen aus ihrer Vergangenheit und versucht auch durch die Liebe zu ihm sein eigenes Leben in den Griff zu bekommen. Neben Mark Ruffalo sind Melissa Leo, Rosie O'Donnell, Archie Panjabi, John Procaccino, Juliette Lewis und Kathryn Hahn in weiteren Rollen zu sehen.

In unserer Serienkritik hieß es: "Derweil verwehrt sich die Serie konsequent, ihre narrative Diskontinuität durch einen seichten Überbau zu erklären: «I Know This Much Is True» geht nicht von einer Lebensrückschau seiner Hauptfigur aus, sondern bleibt in einer für sie konfusen Sinnsuche verhaftet, über zwei Männer, die das Schicksal aneinander gekettet hat, und die Mark Ruffalo – in den Rollen seines Lebens – mit erstaunlichem spielerischem Feingefühl anlegt."

Kurz-URL: qmde.de/120202
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNetflix baut neue Horror-Serie auf Reddit-Beitrag aufnächster ArtikelEin Amerikaner in Boston – Boston, Lincolnshire
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Artemis Fowl»

Anlässlich des deutschen Disney+-Starts von «Artemis Fowl» verlost Quotenmeter.de zwei Fanpakete. » mehr


Surftipps

Martin Perkmann, Andreas Cisek & Chris Kaufmann veröffentlichen Song Sterne
Andreas Cisek, Martin Perkmann & Chris Kaufmann veröffentlichen Nachfolgesong "Sterne". Mit "Sterne" erscheint heute der zweite Song aus der gemein... » mehr

Werbung