Reihen

Phänomen Wendler: Darum darf RTL auf Spitzen-Quoten am Wochenende hoffen

von

Herzlich Willkommen im Netz! Der Wendler und seine Laura - Kaum jemand ist auf Social Media so kontrovers im Gespräch. Angeheizt wird das Ganze dann auch noch durch einen gewissen Oliver P., der am Sonntagabend bei RTL sogar gegen den Wendler antreten darf. Warum man auf den Wendler-Zug aufspringen sollte.

Am Sonntagabend stehen sich Schlagerstar Michael Wendler und Comedian Oliver Pocher auf großer RTL-Bühne gegenüber. In «Pocher vs. Wendler - Schluss mit lustig!» dürfen sich die beiden vermeintlichen Kontrahenten gemeinsam mit ihren Partnerinnen zur besten Sendezeit duellieren. Ob lang geplante PR-Aktion oder spontaner Schachzug aller Beteiligten...Egal! Am Ende werden alle davon profitieren. Kaum eine öffentliche Boulevard-Persönlichkeit polarisiert derzeit so wie der Wendler. Social Media ist voll mit Kommentaren, Reaktionen und Memes zum Schlagerstar und seiner Beziehung zur 19-jährigen Laura Müller. Seit ihre schräge Beziehung bekannt wurde, stehen sie andauernd im Rampenlicht. Gleichzeitig verstehen sie sich glänzend zu präsentieren, egal ob man es mag oder nicht. Online und im TV kann man sich von den beiden gar nicht satt sehen. Schlagzeilen, TV-Quoten und zahlreiche Follower auf den Social-Media-Kanälen kommen gerade nur so geflogen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

ES REICHT JETZT!

Ein Beitrag geteilt von MICHAEL WENDLER (@wendler.michael) am



Diese Tatsache hat auch Oliver Pocher bemerkt, der schon länger nicht mehr im großen Fokus der Öffentlichkeit stand. Doch mit seinen Parodien auf den Wendler und die angestaute Spannung zwischen den beiden, hat er sich wieder ins Gespräch und dem ganzen dabei sogar einen Mehrwert gebracht. Für alle, die das Phänomen Wendler interessiert beobachten, ist Pocher spätestens nach seiner “Schatzi-Parodie” ein Muss. Pocher geht voll auf in der Internetkultur, die sich mit lustigen Bildern und Sprüchen einen Spaß aus dem großen Wendler-Ego und allen schrägen Geschichten rund um seine Person macht. Er verpasst keine Chance sich über den Schlagerstar und seine Freundin, die mit ihrem boomenden Instagram-Account ebenfalls reichlich interessante Einblicke liefert, lustig zu machen. Alleine die Beschreibung seines Instagram-Accounts, der inzwischen über eine Million Follower zählt, spricht Bände: “Oliver Pocher - Wendler Fan, Tänzer, Podcaster, Influencer - Ab März auf Tour! - 'EGAL' T-Shirts gibt’s hier”. Pocher ist erfolgreich auf den Wendler-Zug aufgesprungen.



Sowohl der Wendler als auch Pocher profitieren von der künstlich aufgebauten Fehde, die am Sonntag gipfeln wird, ungemein. Die Aufmerksamkeit auf die beiden im Boulevard und Social Media ist so gewaltig, dass sie am Ende der Rekord-Auftakt-Show von «Let’s Dance» am vergangenen Freitag, obwohl sie beide weder moderieren, noch teilnehmen oder in der Jury sitzen, einen späten Höhepunkt gesetzt haben. So durfte Pocher in einer Live-Schalte direkt zum im Publikum sitzenden Wendler sprechen, der ihm mit versteinerter Miene zuhörte… und perfekt war der RTL-Aufhänger für die Show am Sonntag.

Der polarisierende Wendler auf Social Media ist pures Gold fürs Fernsehen


Am Freitag feierte «Let’s Dance» wie bereits angerissen mit 26,5 Prozent Marktanteil (14-49) die beste Premiere aller Zeiten - mit dabei Wendler-Freundin Laura Müller, die von ihrem Geliebten prominent platziert im Publikum kräftig unterstützt wurde. Zufall? Vermutlich wohl kaum. Überall, wo die beiden derzeit im Fernsehen zu sehen sind, kann mit regem Interesse und guten Einschaltquoten zu rechnen sein. Nicht umsonst schaffen sie es in so gut wie jeder großen Reality-TV-Sendung ein Thema zu sein, egal ob sie überhaupt dabei sind oder nicht. Selbst bei «Let’s Dance» ist Laura Müller ja eigentlich nur eine von insgesamt 24 Tänzerinnen und Tänzer. Trotzdem ist sie schon jetzt der heimliche Mittelpunkt.

Bei «Ich bin ein Star - holt mich hier raus!», das auch in diesem Jahr so erfolgreich wie eh und je lief, waren der Wendler und seine Freundin täglich ein Thema. Keiner von beiden war mit dem RTL-Tross in Australien. Doch mit Wendler-Ex Claudia Norberg konnte man die beiden immer wieder zum Thema machen. Zudem sorgten mehr oder weniger geplante Nacktbilder für zusätzlichen Gesprächsstoff, auf den sich alle stürzten - wie man im Gespräch bleibt, obwohl man mit “Sie liebt den DJ” höchstens einen wirklichen Schlager-Hit hatte, beweist Michael Wendler mit Bravour immerhin seit knapp 19 Jahren.

Bereits im Sommer verhalfen Laura Müller und ihr Schlagerstar einer anderen RTL-Show zu traumhaften Einschaltquoten. Als Pärchen waren sie im Juli im «Sommerhaus der Stars» zu Gast. Dort hagelte es natürlich ebenfalls Quotenrekorde. Zeitweise schalteten für die Dienstagabendshow fast vier Million Zuschauer ein. Zwischen 2016 und 2018 war die Sendung bereits gut unterwegs, kam aber nie über 20 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen hinaus. Zum Auftakt der neuen Staffel 2019 waren auf Anhieb 24,5 Prozent Sehbeteiligung drin- welch Überraschung! In der Folge klettere die Show mit Wendler und Laura sogar noch auf 26,5 und 27,9 Prozent. Als die beiden von ihren Kontrahenten nach Hause geschickt wurden, sank der Marktanteil direkt um satte 5,4 Prozentpunkte. Der Wendler-Effekt war klar spürbar. Demnach kann man schon gespannt sein wie erfolgreich sich die zweite Ausgabe von «Let’s Dance» und das Duell «Pocher gegen Wendler» am Wochenende schlagen werden. Sowohl im TV als auch im Netz können die Leute gar nicht genug von dem Phänomen bekommen.

Zum Vorgeschmack noch einige Netz-Highlights von Pocher zum Thema Wendler!







Kurz-URL: qmde.de/116224
Finde ich...
super
schade
65 %
35 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNachholspiel: Nitro übernimmt Eintracht-Partienächster Artikel«SEAL Team» schwach zurück, «Chicago»-Reihe im Aufwind
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipps

Joe Diffie an Corona-Virus Infektion verstorben
Country-Sänger Joe Diffie ist im Alter von 61 Jahren verstorben. Am Sonntag, den 29. März 2020, verstarb das Grand Ole Opry Mitglied Joe Diffie im ... » mehr

Werbung