England

Amazon und Channel 4 machen «Frank of Ireland»

von

Das Drama wurde vom britischen Sender bestellt. Amazon schloss sich an und zeigt das Format in einigen wichtigen Ländern.

Die Brüder Gleeson schreiben und produzieren gemeinsam mit Michael Moloney eine halbstündige Comedy-Serie für Amazon und Channel 4. Das Werk von Domhnall und Brian Gleeson umfasst zunächst sechs Episoden und trägt den Titel «Frank of Ireland». Die Dreharbeiten haben gerade in Belfast und Dublin begonnen. In den Vereinigten Staaten von Amerika, Kanada und Australien wird die Serie auf jeden Fall bei Amazon zu sehen sein.

Brian Gleeson wird als Frank Marron auftreten, der 32-jährige wird als große Katastrophe beschrieben. Es sei menschenfeindlich und narzisstisch und glaube, dass die Welt etwas ihm schulde. Er lebt in Dublin mit seiner Mutter Mary (Pom Boyd). Er ist ledig und Musiker, hat aber seit sieben Jahren kein Lied mehr geschrieben und keinen Auftritt mehr absolviert.

«Frank of Ireland» wurde von Channel 4-Comedy-Chefin Fiona McDermott und dem Redakteur Jack Babyles bestellt. Clelia Mountford, Sharon Horgen, Molony sowie die Gleesons sind als Produzenten an Bord. Die Serie wird von Rory Gilmartin produziert und von MJ Delaney inszenziert. „Wir freuen uns sehr, mit MJ, Sharon und Clelia an dieser, unserer ersten und (wie uns gesagt wurde) letzten Fernsehserie zu arbeiten“, sagten die Gleesons und Moloney.

Mehr zum Thema... Frank of Ireland
Kurz-URL: qmde.de/116241
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDreifaches Glück: RTLZWEI startet Drillings-Doku-Soapnächster ArtikelGrünes Licht für «Die Prouds»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung