TV-News

Jauch und Pocher: «5 gegen Jauch» kehrt noch 2019 zurück

von   |  3 Kommentare

Nicht nur Oliver Pocher ist als Moderator der RTL-Show zurück, auch das Spielprinzip wurde überarbeitet.

Der Kölner Sender RTL wird noch in diesem Jahr neue Ausgaben seiner Primetime-Spielshow «5 gegen Jauch» ins Programm hieven. So läuft eine erste neue Folge am Freitag, 20. Januar - sie füllt zudem das komplette Abendprogramm von 20.15 Uhr bis Mitternacht. War bei den bis dato letzten Ausgaben, die im Frühjahr 2018 liefen, noch Frank Buschmann moderativ dabei, wird diese Aufgabe nun wieder an Oliver Pocher übergeben. Auch kündigt RTL ein komplett neues Spielprinzip an.

Es funktioniert wie folgt: Gespielt werden zwölf Runden und anschließend ein “Alles oder Nichts”-Finale. Zudem gibt es zwischen den Runden vier und fünf sowie acht und neun ein so genanntes “Gib mir 5”-Bonusspiel. In den Bonusrunden geht es um Fragen, auf die es jeweils fünf richtige Antworten gibt. Die fünf Spieler sehen fünf richtige Antworten auf dem Bildschirm vor sich. Gleichzeitig aber auch fünf falsche Antworten. Es gilt, die richtigen fünf Antworten aus den zehn möglichen herauszufinden und diese auf die richtige farbige Seite (grün) zu schieben. Die falschen Antworten werden auf die andere farbige Seite geschoben (rot). Anschließend spielt Günther Jauch mit neuen Fragen.

Die Zahl fünf dominiert die Show ohnehin. In der Sendung spielen fünf Promis gegen Günter Jauch. Die Promis haben die Chance auf einen Gewinn von bis zu 100.000 Euro für einen guten Zweck und können Günther Jauch, der ebenfalls für eine wohltätige Organisation spielt, ganz schön ins Schwitzen bringen. Beide im Jahr 2018 gezeigte Episoden waren für RTL übrigens kein Quotenhit; sie erreichten Reichweiten in Höhe von 2,72 sowie 2,82 Millionen Zuschauer und kamen bei den klassisch Umworbenen auf Marktanteile von 11,6 sowie 10,4 Prozent - landeten also im leicht roten Bereich.

Der Dezember ist ohnehin ein absoluter Jauch-Monat bei RTL, neben seinem Jahresrückblick präsentiert er auch mehrere neue «Wer wird Millionär?»-Folgen.

Kurz-URL: qmde.de/113823
Finde ich...
super
schade
80 %
20 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNoch mehr Drag: «RuPaul's Drag Race UK» kommt nach Deutschlandnächster Artikel«Wer wird Millionär?»: Vor Weihnachten wird nochmal gezockt
Es gibt 3 Kommentare zum Artikel
Ja-Sager
20.11.2019 18:50 Uhr 1
"Jauch und Pocher: «5 gegen Jauch» kehrt noch 2019 zurück



Der Kölner Sender RTL wird noch in diesem Jahr neue Ausgaben seiner Primetime-Spielshow «5 gegen Jauch» ins Programm hieven. So läuft eine erste neue Folge am Freitag, 20. Januar ...
"



20. Januar.....noch 2019



Muss man nicht wirklich verstehen, oder? ;)
Kingsdale
20.11.2019 19:10 Uhr 2
Ähm, was? Wie? Januar - 2019- ? Nee, wie mein Vorkommentartor: Muss man nicht verstehen?





Mag mag ihn oder man hasst ihn, fest steht, Buschmann war eine absolute Schlaftablette und seine billigen Witzchen verstand sowieso nur er selber. Pocher war immer die beste Besetung, auch wenn er sich öfters mal zu Affen machte. Es passt einfach.
EPFAN
20.11.2019 19:32 Uhr 3
Ja, dem stimme ich zu. Das Spielprinzip wurde eigentlich nicht überarbeitet. Das gabs vor Buschmann schon.

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Catherine the Great»

Die Historien-Miniserie «Catherine the Great» mit Helen Mirren in der Hauptrolle ist endlich für's Heimkino erhältlich. Wir verlosen mehrere Blu-ray-Sets! » mehr


Surftipps

Brad Paisley gibt 2020 zwei Konzerte in Deutschland
Brad Paisley kehrt im Juli 2020 für zwei Konzerte zurück nach Deustchland. Brad Paisley ist einer der tatsächlichen Superstars der Country Music. U... » mehr

Werbung