Quotennews

«Alle singen Kaiser»: Tolle Gesamtzahlen für Schlagerfest im Ersten

von

Vor dem Schlagerfest im Ersten punktete beim öffentlich-rechtlichen Sender bereits die «Sportschau».

Mit Musik durch den Fernsehabend: 4,30 Millionen Menschen hatten am Samstagabend Lust darauf und stillten sie, indem sie Das Erste eingeschaltet haben. Dort lief ab 20.15 Uhr über drei Stunden lang «Alle singen Kaiser – Das große Schlagerfest», was dem öffentlich-rechtlichen Sender tolle 15,8 Prozent Marktanteil einbrachte. 0,55 Millionen Jüngere führten den Kanal beim jungen Publikum unterdessen zu guten 7,0 Prozent.

Die «Sportschau» erreichte am Vorabend hingegen noch 4,36 Millionen Fußballfans, was ab 18.30 Uhr stattlichen 19,2 Prozent Marktanteil glich. Mit 0,85 Millionen jungen Sportbegeisterten wurden herausragende 14,5 Prozent in der Alterssparte der 14- bis 49-Jährigen ermittelt.

Sat.1 zeigte ab 19 Uhr wiederum «Grenzenlos – Die Welt entdecken», was jedoch kaum wen reizte: 0,48 Millionen Neugierige waren mit von der Partie, das bedeutete magere 2,0 Prozent Marktanteil insgesamt. 0,14 Millionen Werberelevante glichen dagegen ähnlich dünn gesäten 2,4 Prozent Marktanteil in der Zielgruppe.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/107968
Finde ich...
super
schade
94 %
6 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelRTL sichert sich Formel2 und somit Mick Schumachernächster ArtikelPrimetime-Check: Samstag, 16. März 2019
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Justin Carter stirbt durch Schussverletzung
Country-Sänger Justin Carter bei tragischen Unfall ums Leben gekommen. Der aufstrebende Country-Sänger Justin Carter ist tot. Während des Drehs zu ... » mehr

Werbung