Kino-News

«Die dunkelste Stunde»-Regisseur Joe Wright plant «Tiergarten»-Adaption

von

Die Adaption des Sachbuchs «Tiergarten – In the Garden of Beasts: Ein amerikanischer Botschafter in Nazi-Deutschland» soll bereits 2020 in den Kinos anlaufen. Tom Hanks produziert.

Aktuell ...

... arbeitet Joe Wright noch an «The Woman in the Window», einen Thriller mit Amy Adams, Wyatt Russell, Gary Oldman und Julianne Moore über eine menschenscheue New Yorkerin.
Nach dem Fantasy-Flop «Pan» mit Hugh Jackman, Rooney Mara, Amanda Seyfried und Garrett Hedlund dachte Joe Wright, seine Karriere könnte zu Ende sein. Er selbst glaubte kurzzeitig, er habe im Filmgeschäft nichts mehr zu suchen. Doch dann wurde ihm das Winston-Churchill-Drama «Die dunkelste Stunde» angeboten, das ihn immens inspirierte, weshalb er das Projekt annahm. So gelang Wright ein moralisches Comeback: «Die dunkelste Stunde» wurde unter anderem für neun BAFTAs nominiert und für zwei der britischen Filmpreise ausgezeichnet, außerdem erhielt der Film sechs Oscar-Nominierungen (darunter in der Sparte 'Bester Film'), und auch bei den Academy Awards gewann das Drama zwei Trophäen.

Nun sieht es so aus, als kehre Joe Wright bald in thematisch ähnlichen Gefilde zurück: Laut 'Variety' befindet sich Wright in Verhandlungen mit StudioCanal und Playtone Productions, um für die beiden Produktionsfirmen eine Adaption des Sachbuchs «Tiergarten – In the Garden of Beasts: Ein amerikanischer Botschafter in Nazi-Deutschland» zu inszenieren. Der unter anderem von Tom Hanks produzierte Film ist aktuell für 2020 anvisiert.

Während «Die dunkelste Stunde» davon handelt, wie Winston Churchill sich dafür einsetzte, dass das Vereinigte Königreich gegen Nazi-Deutschland kämpft, dreht sich Erik Larsons Sachbuch um William E. Dodd , einen amerikanischen Botschafter, der 1933 als Botschafter nach Deutschland. Zunächst recht unkritisch, verkehren er und seine Tochter Martha mit hochrangigen Nazis und besuchen deren schillernde Partys. Aber bald werden ihnen Hitlers skrupellose Ambitionen bewusst …

Kurz-URL: qmde.de/107692
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNeue Folge der «Pop-Giganten» setzt auf Schlagernächster ArtikelQuotencheck: «Law & Order: SVU»
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Thompson Square erstmals live in Deutschland
Thompson Square kommt im September für drei KOnzerte nach Deutschland. Nach einer fünfjährigen Pause und mit dem neuen Album "Masterpiece" im Gepäc... » mehr

Werbung