US-Fernsehen

AMC verlängert «The Walking Dead»

von   |  6 Kommentare

Die Verantwortlichen des Senders machten es offiziell und orderten eine zehnte Runde.

Der amerikanische Kabelsender AMC hat eine weitere Staffel von «The Walking Dead»  geordert. Das Unternehmen bestellte nur wenige Tage vor der Premiere des zweiten Teils der neunten Staffel die zehnte Edition. Diese wird voraussichtlich im Herbst 2019 an den Start gehen. Im zweiten Teil der aktuellen Runde treffen die Überlebenden auf „The Whisperers“, die Schurken tragen die Haut Anderer als Bekleidung.

In der neunten Staffel bekam Angela Kang den Posten der Showrunnerin. Sie schrieb zuvor mehrere Episoden der Serie und übernahm auch das Drehbuch zum Finale der vierten Runde, das von vielen Fans gelobt wurde. In der aktuellen Season verabschiedete sich Serienstar Andrew Lincoln, der als ehemaliger Polzist Rick Grimes bekannt war. Lincoln wird allerdings nicht von der Bildfläche verschwinden, denn er wird in mehreren von AMC bestellten «The Walking Dead»-Filmen mitwirken.

Der erste Teil der neunten «The Walking Dead»-Staffel erreichte im Durchschnitt zwischen 7,24 und 9,36 Millionen Fernsehzuschauer. Ohne zeitversetztes Fernsehen erreichten die Episoden nur Werte zwischen 2,42 und 3,42 Millionen Zuseher.

Am Samstag beschäftigt sich Quotenmeter mit den inhaltlichen Stärken und Schwächen der neunten Staffel. Seien Sie gespannt!

Mehr zum Thema... Serie The Walking Dead
Kurz-URL: qmde.de/106992
Finde ich...
super
schade
75 %
25 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelDrachen-Finale: «Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt»nächster Artikel«New Amsterdam» kehrt im Herbst zurück
Es gibt 6 Kommentare zum Artikel
dirkberlin
05.02.2019 08:54 Uhr 1
Ich bin echt froh, dass wir früh ausgestiegen sind. Ist ja endloses dahingeschleppe. Gab es je die Spur einer Handlung, die zu einem Endergebnis führt? Fand es immer extrem schleppend und damit meinte ich nicht die Zombies, die ja in Prinzip keine echte Rolle spielen.
Waterboy
05.02.2019 10:15 Uhr 2
Wenn die Quoten weiter so fallen dürfte dies dann auch die letzte Staffel sein.
Vittel
05.02.2019 12:05 Uhr 3
Ich bin auf Stand Netflix/Amazon, also Staffel 8 und hänge immer ein bisschen hinterher. Mit dieser Geduld und der entsprechenden Erwartungshaltung ("Schaut das bloß nicht, wird immer schlimmer" etc) hab ich bisher immer noch alle Staffeln gern geschaut.

Natürlich hat das nicht mehr die Spannung und Dynamik der ersten paar Staffeln, aber ich fühle mich immer noch gut unterhalten. Wenn die 10. Staffel die letzte sein sollte, bin ich aber auch nicht böse.
anna.groß
05.02.2019 12:23 Uhr 4
Natürlich die ewigen Meckerer sind auch schon da ...
Sentinel2003
05.02.2019 20:12 Uhr 5
Solange die Serie nicht noch weitere etwa 2 Mio. verliert, wirds nICHT die LETZTE Staffel sein, sorry Waterboy!!
LittleQ
05.02.2019 23:34 Uhr 6
Bin irgendwann in Season 4 ausgestiegen. Ich weiß gar nicht mehr, um was es da eigentlich geht. Laufen die immer noch nur durch die Gegend und knallen Zombies und andere Menschen ab?

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Happy Deathday 2U»

Zum Kinostart der heiß erwarteten Fortsetzung «Happy Deathday 2U» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Kris Kristofferson & The Strangers live in Deutschland und in der Schweiz
Kris Kristofferson live mit The Strangers auf Tournee. Der Singer-Songwriter und Hollywood-Schauspieler Kris Kristofferson gibt im Juni 2019 vier e... » mehr

Werbung