Quotennews

«Alarm für Cobra 11» düst in die neue Staffel

von

Der mit Gastauftritten gespickte Staffelauftakt von «Alarm für Cobra 11» fand beim RTL-Publikum Zuspruch. Die Wiederholungen im Anschluss ließen dagegen nach.

"Mir war schon vor dem Dreh klar: 'Flo, you better know your shit!' Beide sind körperlich sehr fit und im Waffenumgang äußerst erfahren. Was ich bemerkenswert finde, ist, dass beide – trotz erfolgreicher Karrieren – sehr bodenständig und locker sind, und vor allem Humor haben. Wir haben echt viel gelacht!
Florence Kasumba über die «Alarm für Cobra 11»-Hauptdarsteller
Am Donnerstag war es endlich wieder so weit: Semir Gerkhan (Erdoğan Atalay) und Paul Renner (Daniel Roesner) drückten in einer neuen Folge von «Alarm für Cobra 11 – Die Autobahnpolizei» auf das Gaspedal. Der Startschuss für die neuste Runde der langlebigen Actionserie fiel bei RTL zur gewohnten Sendezeit um 20.15 Uhr. Und dann gab es nicht nur drei Schnapszahlen zu feiern («Alarm für Cobra 11» geht in sein 22. Sendejahr und erreicht seine 33. Staffel, die übrigens elf Episoden umfasst), sondern auch flotte Quoten.

1,32 Millionen Umworbene wollten sehen, wie es Gerkhan und Renner ohne Wissen ihrer Vorgesetzten nach Budapest verschlägt, wo sie nicht nur «Alarm für Cobra 11»-Publikumsliebling Jenny Dorn (Katrin Heß) treffen, sondern auch «Black Panther»-Nebendarstellerin Florence Kasumba und Boris Aljinovic («Tatort» , «Knockin' on Heaven's Door» , «Einmal bitte alles»).

Dies mündete in einen sehr guten Marktanteil von 14,5 Prozent. Besser lief es dieses Jahr für die Serie bislang bloß am 3. Mai, als 15,0 Prozent zustande kamen. Insgesamt wurden 2,54 Millionen Actionfans gemessen, was soliden 8,8 Prozent Marktanteil gleichkam. Drei weitere Folgen der Actionserie kamen am Donnerstagabend auf 2,20, 1,64 und 1,23 Millionen Gesamtzuschauerinnen und Gesamtzuschauer.

Die Wiederholungen lockten somit zwei Mal 7,9 und einmal 8,8 Prozent des Gesamtpublikums an die Mattscheiben. Bei den Werberelevanten wurden derweil 1,05, 0,63 und 0,42 Millionen Interessenten gezählt. Auf dem Knöllchen wurden daher Marktanteile in der Höhe von passablen 11,7 Prozent sowie von mauen 8,9 und 8,8 Prozent niedergeschrieben.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/103767
Finde ich...
super
schade
94 %
6 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Block B»-Original: Sky zeigt neue Staffel binnen einer Wochenächster Artikel«Akte»-Ärger: Sat.1 distanziert sich
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Werbung

Surftipps

Eric Heatherly veröffentlicht neue Single Somethin' Stupid
Eric Heatherly und Lindsey Stacey nehmen anlässlich ihrer Hochzeit das Sinatra-Duett auf. Lange Zeit war es Still um Eric Heatherly, der durch sein... » mehr

Werbung