TV-News

MTV tagsüber bald nur noch mit Musik

von   |  2 Kommentare

Die werktägliche Musikstrecke von MTV wird Schritt für Schritt ausgebaut: Demnächst laufen bis zur Primetime nur noch Musikclips, die bisher am Nachmittag gezeigten US-Realitys fliegen raus.

Das "M" in MTV is for Music – das gilt künftig noch mehr. Der US-Konzern Viacom, der hierzulande aktuell neben dem Musiksender auch Comedy Central und VIVA betreibt, letztes aber zum Jahresende einstellt, will bei MTV wieder mehr Musik zeigen. Dass klassisches Musikfernsehen in Deutschland durchaus noch gefragt ist und Quote bringen kann, zeigt unter anderem der stetig wachsende Erfolg von Deluxe Music. Quotenmeter.de hat nun erfahren, dass MTV ab dem 20. August deutlich mehr Musikclip-Strecken ins Programm hieven will. Konkret soll es bis ran an die Primetime um 20.15 Uhr dann nur noch Musikvideos geben. Die bisher am Nachmittag gesendeten US-Realitys werden dann aus dem Programm genommen, zwischen 20.15 und circa halb zwei nachts sind diese aber weiterhin zu sehen.

Viacom will diese Anpassung offenbar Stück vor Stück vornehmen. Schon ab kommenden Montag, 30. Juli, wird der Musik-Anteil am Nachmittag leicht ausgebaut. Erfolgte der Schnitt zwischen Musik und US-Reality aktuell um 15 Uhr, wird es ab kommender Woche bis kurz vor 17 Uhr Musikstrecken zu sehen geben. Weichen muss dann «Catfish: The TV Show» . Neu um 15 Uhr ist «MTV Crush», ein Format, das Musik für alle glücklich oder unglücklich verliebten bieten möchte. Ab 16.40 Uhr bleibt aber «Teen Mom 2»  erstmal im Programm. Am Vorabend setzt MTV (ab 18.20 Uhr) wieder auf Musik - in den Formaten «3 From 1»  sowie «MTV Most Wanted».

Ab dem 20. August 2018 sieht der Programmablauf von Montag bis Freitag so aus:
6.00 Uhr «MTV Breakfast Club»
9.00 Uhr «3 From 1»
10.00 Uhr «M is for Music»  (montags: 10.00 – 12.00 Uhr «MTV Top 100»  Wdh.)
14.00 Uhr «MTV Most Wanted» (pro Wochentag andere Charts)
15.00 Uhr «MTV Pop» – neues Format (donnerstags: «MTV Top 100» Wdh.)
17.00 Uhr «M is for Music»
18.00 Uhr «MTV Classics»
19.20 – 20.15 Uhr «MTV Most Wanted» (pro Wochentag andere Charts)

Kurz-URL: qmde.de/102593
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelIst «Die Bachelorette» eine Kopie vom Vorjahr?nächster ArtikelNeue Anbieter im Blick: So ändert die AGF ihre Quotenmessung
Es gibt 2 Kommentare zum Artikel
Blue7
27.07.2018 15:53 Uhr 1
Sehr überraschend nachdem man das gute VIVA einstellen möchte. Hoffe die Musikrotation wird dann auch ausgebaut. Niemand möchte nur die vordiktierte MTV Bands hören und sehen. Aber finde den Schritt mit noch mehr Musik nach 14h echt gut.
Nr27
27.07.2018 20:17 Uhr 2
Brav, MTV! So kann sich das langsam wieder sehen (bzw. hören) lassen. :)

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Gewinnspiel

Verlosung: «Green Book»

Zum Heimkinostart des Oscar-Abräumers «Green Book – Eine besondere Freundschaft» verlosen wir tolle Preise. » mehr


Werbung

Surftipps

Fabian Harloff: Landliebe und Country Music statt Stress in der Großstadt
Fabian Harloff spricht mit CountryMusicNews.de über sein erstes Country-Album. Keine Lust mehr auf den Stress in der Großstadt? Schauspieler Fabian... » mehr

Werbung