Einspielergebnisse

Konkurrenzlos: «Avengers | Infinity War» verteidigt die Chartspitze

von

Das Superheldenepos «Avengers | Infinity War» schwebt über allen anderen Filmen, die derzeit laufen,und bricht weltweit weiter Rekorde.

Dem Marvel-Epos «Avengers | Infinity War» kann auch in Woche zwei kein anderer Film das Wasser reichen. In Deutschland wurden am Wochenende rund 470.000 Eintrittskarten für das Superheldenspektakel gelöst. Dies brachte Iron Man, Captain America, Thor und Spider-Man nicht bloß die Nummer eins ein; die Heldentruppe genießt zudem die Ehre, als einziger Film des Wochenendes auf eine sechsstellige Publikumszimmer zu gelangen. Inklusive Vorpremieren kletterte der Animationsfilm «Sherlock Gnomes» mit gerade einmal 37.500 Interessenten auf den Silberrang. Bronze ging laut 'Insidekino' an «Jim Knopf & Lukas, der Lokomotivführer», den etwa 35.000 Menschen in den Lichtspielhäusern sahen.

Die restlichen Top Five füllten am Wochenende «Der Sex Pakt» und «A Quiet Place» mit jeweils rund 30.000 Besucherinnen und Besuchern aus. In den USA dagegen holte sich «Avengers | Infinity War» mit 112,47 Millionen Dollar das zweitbeste zweite Wochenende der bisherigen Kinogeschichte. Dies bedeutete natürlich auch den Spitzenrang der Charts. «Overboard» folgte mit 14,75 Millionen Dollar auf Platz zwei.

Auf der Drei: «A Quiet Place» mit 7,60 Millionen Dollar. Die Amy-Schumer-Komödie «I Feel Pretty» landete auf dem vierten Platz und nahm 4,90 Millionen Dollar ein. «Rampage – Big meets Bigger» holte sich mit 4,62 Millionen den fünften Platz. Global brach «Avengers | Infinity War» unter anderem den Rekord für den besten Start der bisherigen Filmgeschichte Russlands (17,6 Millionen Dollar am ersten Wochenende) sowie für den erfolgreichsten Film überhaupt in Brasilien, Indonesien und auf den Philippinen. Darüber hinaus steht «Avengers | Infinity War» in Mexiko auf dem zweiten Rang der ewigen Bestenliste (hinter dem Pixar-Film «Coco»). In Indien ist «Avengers | Infinity War» bereits der erfolgreichste westliche Film überhaupt, der bisherige Rekordhalter war Jon Favreaus «The Jungle Book».

Kurz-URL: qmde.de/100785
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Das Mädchen aus dem Totenmoor» überzeugt im Post-«Tatort»-Slotnächster Artikel13th Street will noch eine eigenproduzierte Krimiserie
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Dirk g. Schlarmann
RT @absolutfussball: Uth spricht sich klar für Rudy-Transfer aus https://t.co/EmmV3urNuk https://t.co/xLqfAF1kJc
Sky Sport News HD
? JETZT rollt der Ball wieder im DFB-Pokal! Die Bayern gastieren bei Regionalligist SV Drochtersen/Assel. So siehst? https://t.co/k62MwB4HOI
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Ghostland»

Zum Heimkinostart des knallharten Horrorthrillers «Ghostland» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Potato Music Festival: Country Music bekommt feste Heimat in München
Das Potato Music-Festival findet erstmals im Werksviertel-Mitte in München statt. Mit dem "Potato Music Festival" wird in München eine neue Plattfo... » mehr

Werbung