kabel eins punktet mit Gladbach-Unentschieden

3:3 endete das Spiel zwischen den Fohlen und Lazio Rom – damit ist im Rückspiel noch alles drin. «ran» fuhr mit der Übertragung am Donnerstagabend gut.

Vier Stunden Live-Fußball bei kabel eins. Mit Beginn der Zwischenrunde des Europa League hat kabel eins seine Sendezeit der Europa League nochmals ausgeweitet. Moderator Matthias Killing meldete sich bereits ab 20.15 Uhr aus Mönchengladbach, die Vorberichte vor der Europapokal-Partie sahen 1,31 Millionen Menschen. In der wichtigen Zielgruppe sprangen aber nicht mehr als 4,6 Prozent Marktanteil heraus. Überdurchschnittliche Marktanteile gab es also erst nach Anpfiff. Die erste Hälfte sahen nach 21.05 Uhr 8,6 Prozent der Werberelevanten und insgesamt 2,84 Millionen.

Die zweite Hälfte steigerte sich dann auf starke 3,30 Millionen und für kabel eins super starke 13,1 Prozent bei allen. Bei den 14- bis 49-Jährigen punktete die Sportübertragung mit 12,4 Prozent.

Ab 23.05 Uhr zeigte der Privatsender dann noch Interviews und die Zusammenfassungen anderer Spiele der Europa League – bis nach Mitternacht blieb man auf Sendung und unterhielt im Schnitt noch 1,45 Millionen Bundesbürger (9,9%). Bei den 14- bis 49-Jährigen holte «ran»  10,6 Prozent. Am Ende stand ein starker Tagesmarktanteil von sieben Prozent bei den Jungen für den Privatsender.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
 •  Kurz-URL: qmde.de/62100

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

ran ­


Werbung


Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

Frau Müller muss weg

Heute • 20:15 Uhr • Sky Cinema HD


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Sandra Baumgartner
RT @F1: More detail: Red Bull among those who escape 107% grid drop at #HungarianGP >> https://t.co/zk5DUSCFwk #F1 https://t.co/SzSJtNHCS0
Johannes Brandl
RT @SkySportAustria: Rapid gibt Entwarnung: #Dibon und #Murg nur leicht verletzt. Infos: https://t.co/6FX2hIblqO #SCRSVR #SkyBuliAT
Werbung

Gewinnspiel

Gewinnspiel: «Point Break»

Zum Heimkinostart des spektakulären Actionevents «Point Break» verlost Quotenmeter.de tolle Preise. Jetzt mitmachen und gewinnen! » mehr


Werbung

Surftipps

Wallek Bros. veröffentlichen neue Single Wherever You Are
Als Vorbote zum neuen Album veröffentlichen Wallek Bros. "Wherever You Are". Im letzten Jahr haben die Brüder Jan und David Wallek ihr Album "Inser... » mehr

Werbung