Die Quotenmeter-Quotennews werden präsentiert von

Dschungelcamp schafft Staffelrekord

Am Dienstag schaffte die Show erstmals in diesem Jahr den Sprung über die 40-Prozent-Marke bei den Marktanteilen. Insgesamt sahen wieder über sechs Millionen zu.

Auch in diesem Jahr erfreuen sich die Dschungelbewohner von RTL äußerst großer Beliebtheit. Regelmäßig schalten über sechs Millionen Menschen ein, wenn sich Sonja und Dirk mit den neuesten Campgeschichten aus dem australischen Dschungel melden. Am Dienstag lief es besonders stark: In der Zielgruppe wurde ein neuer Staffelrekord gemessen.

Denn mit 41,8 Prozent Marktanteil bei den 14- bis 49-Jährigen lief es so gut wie noch nie in diesem Jahr bei «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus». Mit 3,81 Millionen Zuschauern holte man auch die bisher höchste Reichweite beim werberelevanten Publikum. Zum Vergleich: Vor einem Jahr kam die erste Dienstags-Ausgabe des Dschungelcamps auf 40,6 Prozent.

Insgesamt sahen 6,20 Millionen Menschen die aktuelle Show ab 22.10 Uhr, womit man niedrigere Reichweiten als in den Vortagen verzeichnete. Dies lag aber auch an der längeren Sendezeit, denn es wurde bis 00.00 Uhr durchgesendet, was die Reichweiten etwas drückte. Mit 29,4 Prozent Marktanteil wurde auch beim Gesamtpublikum ein neuer Staffelrekord aufgestellt. Vor einem Jahr lag man mit 29,3 Prozent fast gleichauf. Vielleicht wären die Zuschauerzahlen der Dschungelshow sogar noch stärker ausgefallen, wenn RTL auf frische Serienware im Vorprogramm gesetzt hätte. Dennoch fuhr man mit der Wiederholung einer Doppelfolge von «CSI: Miami» gut; insgesamt verfolgten 3,78 Millionen Bundesbürger und damit 11,4 Prozent die Episode. Von den Jüngeren schalteten 1,98 Millionen und 15,6 Prozent ein.

18.01.2012 09:15 Uhr  •  Jan Schlüter Kurz-URL: qmde.de/54419

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Tags

Dschungelcamp ­ Ich bin ein Star ­


Werbung

Letzte Meldungen


Mehr aus diesem Ressort


Sky TV-Tipp

The Call - Leg nicht auf!

Heute • 20:15 Uhr • Sky Cinema


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika

Gernot Bauer
RT @carltonkirby: Things I learnt on the Tour: I like fine wine and I like to sing... Oh and most people prefer to listen to me drinking fi?
Werbung

Umfrage

Die Sommershows 2014...

sind qualitiv hochwertiger als Shows der vergangenen Jahre.

sind genauso katastrophal wie in den vergangenen Jahren.



Newsletter

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Werbung

Surftipps

Big & Rich feiern zehnjähriges Jubiläum mit neuem Album und eigenem Label
Ganze 10 Jahre sind vergangen, seit Big & Rich mit ihrer Single "Save A Horse (Ride a Cowboy)" erstmals in der Country Music Landschaft für Furore s... » mehr

Werbung