TV-News

Nach 3 Jahren: SuperRTL zeigt «Trophy Wife»

von

Die kurzlebige US-Sitcom schafft es in das deutsche Fernsehen. Ob SuperRTL wirklich ganz viel Lust auf das Format hat?

SuperRTL hat eine neue Sitcom aus Amerika ausgegraben. Der Kölner Sender wird «The Trophy Wife» ab dem 6. September immer dienstags zeigen. Los geht es mit den Folgen dann gegen 22.15 Uhr. Insgesamt umfasst das Format 22 Ausgaben – mehr als eine Staffel wurde einst in Amerika von ABC nicht geordert.

Entsprechend schnell wird SuperRTL die Serie auch hinter sich bringen. Weil immer fünf Episoden am Stück laufen, die somit bis weit nach Mitternacht zu sehen sein werden, sind alle Ausgaben in rund einem Monat gezeigt. In Amerika startete die Serie 2013 mit über sechs Millionen Zuschauern, was damals ein durchaus mittelmäßiges Ergebnis war. Binnen der ersten Staffel sanken die Werte aber auf teils unter drei Millionen Zuseher, weshalb eine zweite Staffel nicht sinnvoll war.

Im Mittelpunkt des Formats steht das lebensfrohe Partygirl Kate (Malin Akerman). Sie verliebt sich in den charmanten Anwalt Pete und wird bald darauf seine Frau. Das neue Glück könnte harmonischer nicht sein, wären da nicht Petes drei Kinder und zwei Ex-Ehefrauen. In ihrer neuen Rolle in der bunten Patchwork-Familie muss sich Kate erst einmal zurecht finden und stößt dabei auf einige Hindernisse.

Mehr zum Thema... The Trophy Wife
Kurz-URL: qmde.de/87133
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Ninja Warrior»-Finale pulverisiert «Duell um die Welt»nächster ArtikelNach Rekord: «Verstehen Sie Spaß?» gibt Publikum ab
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung