US-Quoten

«American Idol» erholt sich leicht

von

Das Serienfinale von «Code Black» erreichte nicht einmal sieben Millionen Menschen.

US-Quotenübersicht

  • FOX: 6,63 Mio. (5% MA 18-49)
  • CBS: 8,11 Mio. (5% MA 18-49)
  • ABC: 5,82 Mio. (5% MA 18-49)
  • NBC: 6,73 Mio. (4% MA 18-49)
  • CW: 2,29 Mio. (3% MA 18-49)
© Nielsen Media Research
Das Network FOX setzte am Mittwoch auf eine Stunde «American Idol» und konnte sich über 8,92 Millionen Zuschauer freuen, dies ist damit ein Anstieg gegenüber der Vorwoche von rund 800.000 Zuschauern. Bei den 18- bis 49-Jährigen blieb man bei sieben Prozent Marktanteil. Im Anschluss verzeichnete «Hell's Kitchen» wenig optimistische 4,35 Millionen Zuseher und vier Prozent bei den Werberelevanten.

«Survivor» bescherte CBS zunächst 8,60 Millionen Zuschauer und sieben Prozent, «Criminal Minds» ergatterte 5,81 Millionen respektive sechs Prozent bei den jungen Leuten. Das Finale von «Code Black» blieb mit 6,91 Millionen Amerikanern und vier Prozent bei den 18- bis 49-Jährigen auf der Strecke. Für «Arrow» interessierten sich bei The CW 2,67 Millionen, um 21.00 Uhr schalteten 1,90 Millionen Menschen bei «Supernatural» zu. Die TV-Station verbuchte drei sowie zwei Prozent bei den jungen Leuten.

6,68 Millionen Fernsehzuschauer sahen «The Mysteries of Laura», das mit lediglich drei Prozent bei den jungen Leuten enttäuschte. Im Anschluss strahlte NBC «Law & Order: SVU» und «Chicago PD» aus. Die Gesamtreichweiten lagen bei 6,56 sowie 6,96 Millionen Zuschauern, mit fünf respektive sechs Prozent in der Zielgruppe waren die Sendungen erfolgreich.

ABC eröffnete die Primetime mit den Sitcoms «The Middle» (7,28 Millionen) und «The Goldbergs» (6,40 Millionen), die auf jeweils drei Prozent Marktanteil bei den Umworbenen kamen. Diesen Wert verbuchte auch «Black-ish» um 21.30 Uhr, die Reichweite lag bei 6,20 Millionen Zuschauern. Primus war «Modern Family» mit acht Prozent in der Zielgruppe, insgesamt sahen 8,01 Millionen Menschen die Comedy. Den letzten Platz belegte «American Crime» mit dreieinhalb Millionen Zuschauer sowie drei Prozent bei den jungen Leuten.

Kurz-URL: qmde.de/84014
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelStefan Albrecht: ‚Echt, pur und fernab jeglicher Zuspitzung‘ nächster Artikel«I Can Do That»: Eine kleine Shownummern-Wundertüte
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung