Köpfe

Stabübergabe bei «report München»

von

Bei «report München» kommt es zu einem Moderationswechsel: Nach zehn Jahren verlässt Claudia Schick das ARD-Politmagazin.

Zur Person: Andreas Bachmann

Andreas Bachmann wurde 1974 in Aschaffenburg geboren. Er studierte in Mainz und MünchenPolitikwissenschaft. Für «report München» arbeitete er bereits acht Jahre lang als investigativer Reporter. Anschließend berichtete er als Landtagskorrespondent des Bayerischen Fernsehens für die aktuellen Sendungen des BR sowie für Tagesschau und Tagesthemen. Seit 2009 leitet Bachmann die Redaktion des BR-Politikmagazins «Kontrovers».
Claudia Schick übergibt nach zehn Jahren die Moderation des ARD-Politikmagazins «report München». Den Posten, den sie zehn Jahre lang ausfüllte, reicht sie an den BR-Journalisten Andreas Bachmann weiter. Dieser wird seine Premiere als Moderator von «report München» am 5. April 2016 feiern. Stephan Keicher, Redaktionsleiter der Produktion des Bayerischen Rundfunks und stellvertretender Fernsehchefredakteur des BR, kommentiert diesen Wechsel: „Claudia Schick war in den letzten Jahren das Gesicht von «report München» und verkörperte den Anspruch der Redaktion: ‚Investigativer Journalismus, seriöse Informationen, klare Positionen‘.“

Er führt fort: „Sie hat wesentlich zum großen Erfolg von «report München» in den letzten Jahren beigetragen und dafür gilt ihr unser großer Dank. Zugleich freue ich mich, dass wir Andreas Bachmann, Redaktionsleiter des BR-Politmagazins «Kontrovers» und lange Jahre Autor und Redakteur bei «report München» als neuen Moderator gewinnen konnten. Er ist ein investigativer Journalist aus großer Leidenschaft.“ Claudia Schick zieht derweil nach ihren über 130 Politmagazinsendungen folgende Bilanz: „Meine zehn Jahre bei «report München» sehe ich als großes journalistisches Geschenk. Als noch kaum jemand wusste, was der IS ist, hat «report München» schon darüber berichtet. Bei "Fracking" war es genauso. Ich freue mich, dass ich zehn Jahre lang Teil eines so großartigen Teams sein konnte.“

BR-Chefredakteur Sigmund Gottlieb merkt letztlich an: „«report München» ist seit Jahren eine große Erfolgsgeschichte in der ARD. Voraussetzung dafür ist die investigative Recherche, die Königdisziplin des Journalismus, die wir in Zukunft noch verstärken wollen. Dafür steht unser neuer Moderator Andreas Bachmann, der an die höchst erfolgreiche Arbeit von Claudia Schick anknüpfen wird.“

Mehr zum Thema... Kontrovers report München
Kurz-URL: qmde.de/82290
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelGefährlich: «Castle» darf früher rannächster ArtikelQuotencheck: «Schwiegertochter gesucht»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Surftipps

Country-Fernsehserie Monarch wird produziert
Fox Entertainment schickt das Country Music Drama "Monarch" in Produktion Die amerikanische TV-Senderkette FOX hat das von Melissa London Hilfers g... » mehr

Werbung