Quotennews

Vampire bescheren sixx ungeahnte Höhen

von

Tag der Neustarts: Der Frauensender schickte die vierte «Vampire Diaries»-Staffel erstmals On Air und zeigte die Free-TV-Premiere von «American Horror Story».

Donnerstag war bei sixx der Tag der Neustarts. Die US-amerikanische Fantasyserie «Vampire Diaries» lief anfangs noch bei ProSieben, wechselte später dann wegen dort zu niedriger Quoten zum Frauensender sixx. Und dort steigt das Erfolgsbarometer in die Höhe. Auffallend ist, je später der Abend wurde, desto größer war das Interesse an Vampiren.

Am Donnerstag startete jedenfalls die vierte Staffel der Serie: 0,44 Millionen Menschen ab drei Jahren sahen die erste Folge des Abends, je 0,53 Millionen die beiden weiteren. In der wichtigen Zielgruppe der 14- bis 49-Jährigen holte das in America bei The CW laufende Format zunächst weit überdurchschnittliche 2,9 Prozent, nach 21.00 Uhr dann sogar 3,6 und unglaublich starke 4,3 Prozent.

Der zweite erfolgreiche Start auf sixx: Die Ryan-Murphy-Serie «American Horror Story». Die US-amerikanische Horror-Fernsehserie lief seit November 2011 auf dem Pay-TV-Sender FOX. Bei sixx kam die Premiere ab 22.30 Uhr auf 0,28 Millionen Gesamtzuschauer und sehr starke drei Prozent in der Zielgruppe. Der Sender sixx kam am Donnerstag auf 2,0 Prozent Tagesmarktanteil bei den Umworbenen - den besten seit Senderbestehen.

© AGF in Zusammenarbeit mit der GfK/TV Scope/media control. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/62532
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelPrimetime-Check: Donnerstag, 7. März 2013nächster ArtikelVOX setzt auf Filme – das Publikum dankt
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung