Vermischtes

«South Park» findet seinen Weg zu Clipfish

von  |  Quelle: Clipfish
Zahlreiche Formate der MTV-Gruppe werden künftig auch beim Videoportal Clipfish von RTL im Netz zu sehen sein. Man will verstärkt auf professionelle Inhalte setzen.

Das RTL-Videoportal Clipfish und MTV Networks Germany haben eine Partnerschaft geschlossen. Nun werden diverse Formate von MTV, Nick und Comedy Central in einzelnen Clipfish-Channels zu sehen sein.

Die Kooperation umschließt Cartoons, Real Life-Shows und Serien, wie die Unternehmen mitteilten. Von MTV werden «A Double Shot At Love», «Nitro Circus», «The City» und «Fist of Zen» zu sehen sein, während Comedy Central geich ganze Staffeln von «The Sarah Silverman Program» und dem Cartoon «Striperella» sowie ein 20 Folgen umfassendes Cartman-Special von «South Park» beisteuert.



Der Kindersender Nick zeigt Staffeln von «Invader Zim» und «Jimmy Neutron» sowie «SpongeBob Schwammkopf» und «Avatar - Der Herr der Elemente». Mathias Blüm, Geschäftsführer Clipfish: "Mit den neuen Angeboten setzt Clipfish seine erfolgreiche Fokussierung auf professionelle Inhalte konsequent fort."

Mehr zum Thema... South Park
Kurz-URL: qmde.de/37924
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNDR-Medienmagazin «Zapp» nicht im Ersten?nächster ArtikelQuotencheck: «Yes we can Dance»

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Oliver Alexander Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung