TV-News

«Dragon Ball Super: Super Hero» feiert Premiere

von

Zum Auftakt der Erstausstrahlung wiederholt ProSieben Maxx zahlreiche Spielfilme.

An Christi Himmelfahrt, den 9. Mai, steht bei ProSieben Maxx die Premiere von «Dragon Ball Super: Super Hero» an. Tetsuro Kodama führte Regie, Akira Toriyama schrieb das Drehbuch bei dem Anime-Spielfilm, der im Jahr 2022 erschien. Toel Animation freute sich über ein Einspielergebnis von 102,5 Millionen US-Dollar.

Magenta, der Sohn des ehemaligen Anführers der Red-Ribbon-Armee, kehrt zurück, um Rache an Son Goku und seinen Freunden zu nehmen. Er manipuliert Dr. Hedo, damit dieser ihm hilft, zwei neue Cyborgs zu erschaffen. Eines der Wesen wird losgeschickt, um Piccolo auszulöschen. Als dieser die Attacke überlebt, folgt er Gamma 2 zurück zur Basis des Feindes, um Informationen über deren Pläne einzuholen.

Bereits ab 12.40 Uhr steht «Dragon Ball» auf dem Programm. Los geht’s mit «Dragon Ball Z Kai»-Reruns, ab 13.30 Uhr kommen die Spielfilme «Dragonball Z: Super Saiyajin Son-Gohan», «Dragon Ball Z: Brolys Rückkehr» und «Dragon Ball Z: Angriff der Bio-Kämpfer». Der Vorabend geht mit «Dragon Ball Z: Fusion» und «Dragon Ball Z: Drachenfast» ab 16.25 Uhr weiter. Schließlich steht der zweistündige Film «Dragonball Z: Kampf der Götter» auf dem Programm.

Kurz-URL: qmde.de/150875
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«High Tides» geht in die zweite Staffelnächster ArtikelAm 17. Mai gibt’s «99» zu sehen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung