TV-News

ZDF und RTL zeigen erste DFB-Spiele des Jahres

von

Die Mannschaft von Julian Nagelsmann trifft im März auf Frankreich und die Niederlande.

Mit zwei prestigeträchtigen Freundschaftsspielen startet der Deutsche Fußball-Bund die Mission „Heim-EM 2024“. Im März trifft die Mannschaft von Bundestrainer Julian Nagelsmann auf die Nachbarländer und Rivalen Frankreich und die Niederlande. Für Nagelsmann ist es die letzte Gelegenheit, vor der EM-Kadernominierung im Mai einen Eindruck von seinen Spielern zu gewinnen, wobei er auf Bayern-Spieler Leroy Sané verzichten muss, der im Spiel gegen Österreich die rote Karte sah und daraufhin drei Spiele gesperrt wurde.

Am 23. März kommt es in Lyon zum erneuten Aufeinandertreffen mit den Franzosen. Das Duell gab es im vergangenen Herbst bereits in Dortmund, wenige Tage nachdem Hansi Flick als Bundestrainer entlassen worden war. Das ZDF überträgt ab 20:15 Uhr, der Anpfiff erfolgt um 21:00 Uhr.

Das Heimspiel gegen die Niederlande drei Tage später am 26. März in Frankfurt am Main zeigt RTL. Die Live-Übertragung am Dienstagabend beginnt ebenfalls um 20:15 Uhr, wobei das Spiel bereits ab 20:45 Uhr startet. Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Fußballnationen endete im März 2022 mit 1:1.

Kurz-URL: qmde.de/148378
Finde ich...
super
schade
62 %
38 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSuper RTL zeigt neue Pokémon-Serienächster ArtikelVOXup zeigt sechste «Chicago P. D.»-Staffel
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Laura Friedrich

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung