Quotencheck

«Bauer sucht Frau»

von

In den vergangenen Wochen strahlte RTL die 18. Staffel der Show aus.

Noch vor einigen Jahren bekamen die Fernsehzuschauer nur 60 Minuten «Bauer sucht Frau» pro Woche geliefert. Seit ein paar Jahren setzt der Sender nicht nur auf zweistündige Sendungen, sondern hat die wöchentliche Dosis auf zwei Episoden erhöht. Somit ist es möglich, dass eine gesamte Staffel innerhalb von sechs Wochen versendet werden kann.

Am Montag, den 10. Oktober, folgte um 20.15 Uhr der Startschuss. 3,91 Millionen Zuschauer waren dabei und sorgten für einen sagenhaften Marktanteil von 14,3 Prozent. Bei den Werberelevanten holte man direkt am ersten Tag mit 1,06 Millionen das beste Ergebnis, der Sender konnte sich über 16,4 Prozent Marktanteil freuen. Nur einen Tag später verbesserte sich die Reichweite auf 3,97 Millionen Zuschauer, der Marktanteil wuchs auf 15,4 Prozent. Nur das junge Publikum gab nach: Es wurden nur noch 0,97 Millionen Zuschauer gemessen, die für 16,6 Prozent Marktanteil standen.

In der zweiten Woche schalteten 3,74 Millionen Fernsehzuschauer die Montagsfolge ein, einen Tag später wurden 3,75 Millionen Zuschauer ermittelt. Die Fernsehstation verbuchte 14,0 und 13,7 Prozent Marktanteile beim Gesamtpublikum, bei den jungen Zuschauern waren 15,5 und 13,5 Prozent. Die Reichweiten lagen bei 0,99 und 0,90 Millionen.

In der dritten Woche wendete sich das Blatt: Erstmals war die Dienstagsfolge mit 0,99 Millionen Umworbenen erfolgreicher als die Montags-Ausgabe, die 0,96 Millionen Zuschauer hatte. Das Programm war allerdings mit 15,5 und 15,2 Prozent weiterhin sehr erfolgreich. Beim Gesamtpublikum sicherte sich die Fernsehstation 3,69 und 3,85 Millionen.

Erstmals wurde am Reformationstag ein Quotenknick eingefahren. Nur 3,37 Millionen Zuschauer waren dabei, der Marktanteil rutschte auf 12,7 Prozent. Mit 0,78 Millionen Zusehern sorgte man allerdings noch für weiterhin gute 14,0 Prozent. Einen Tag später – in Teilen Deutschlands ebenfalls ein Feiertag – verbesserte sich die Reichweite auf 3,72 Millionen Zuschauer, der Marktanteil stieg auf 13,7 Prozent. 0,82 Millionen 14- bis 49-Jährige waren am 1. November dabei, sodass man auf 13,0 Prozent Marktanteil kam.

In der darauffolgenden Woche verbesserte sich das Ergebnis auf 3,92 sowie 3,77 Millionen. Die vorletzte Ausgabe enttäuschte mit 3,45 Millionen Zuschauern, das Staffelfinale war mit 3,74 Millionen Zusehern durchschnittlich. Die 18. Staffel holte im Durchschnitt 3,74 Millionen Fernsehzuschauer ab drei Jahren, der Gesamt-Marktanteil belief sich auf weiterhin fantastische 13,9 Prozent. 0,93 Millionen junge Zuschauer waren dabei, der Marktanteil lag bei 14,7 Prozent. Nicht nur «Bauer sucht Frau» ist bei RTL ein Hit, sondern auch der internationale Ableger. Aus diesem Grund ist der Fortbestand der Marke mit Sicherheit bis zum Jahr 2024 gesichert.

Mehr zum Thema... Bauer sucht Frau TV-Sender RTL
Kurz-URL: qmde.de/138546
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelWarum Thor einer der beliebtesten Marvel-Helden aller Zeiten istnächster ArtikelRTL bringt erstmals Bauernkalender ins Fernsehen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung