Quotennews

Dresdner «Tatort» räumt ab

von

«Kommissar Van der Valk» verbesserte das Ergebnis bei den Jüngeren im Vergleich zum Vortag.

Zuletzt gehörte der «Tatort» aus Dresden um die Ermittler Karin Gorniak (Karin Hanczewski), Leonie Winkler (Cornelia Gröschel) und Peter Michael Schnabel (Martin Brambach) zu den erfolgreichsten der Krimi-Reihe. Der im vergangenen Jahr gesendete Film „Unsichtbar“ brachte es auf fast neun Millionen Zuschauer und sorgte für Marktanteile von 27,9 respektive 24,2 Prozent. „Rettung so nah“, gesendet im Februar 2021, war sogar noch erfolgreicher und unterhielt 10,81 Millionen. Der Marktanteil beim Gesamtpublikum kratzte an der 30-Prozent-Marke, bei den 14- bis 49-Jährigen waren 26 Prozent möglich.

Diesmal wollten sich trotz Ferienzeit 8,20 Millionen «Tatort: Das kalte Haus» nicht entgehen lassen, womit Das Erste starke 29,3 Prozent des Gesamtmarktes belegte. Auch bei der jungen Zuseherschaft war der Krimi sehr beliebt und sammelte 1,62 Millionen Zuschauer. Der Marktanteil belief sich um 20:15 Uhr auf 24,7 Prozent.

Im Anschluss setzte Das Erste auf weitere Krimi-Ware, wie am Sonntagabend aus Amsterdam. «Kommissar Van der Valk – Blut in Amsterdam» stand auf dem Plan und behielt noch 3,09 Millionen Zuschauer. Davon waren 0,37 Millionen zwischen 14 und 49 Jahre alt. Die Marktanteile sanken auf 14,2 und 6,9 Prozent. Damit verbesserte man den Wert des Vortages, als „Gejagt in Amsterdam“ mit 2,97 Millionen ebenfalls auf 14,2 Prozent Marktanteil bei allen Sehern kam, bei den Jüngeren aber nur 5,9 Prozent drin waren.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/134749
Finde ich...
super
schade
65 %
35 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelParamount+ auf dem Weg der Besserung?nächster Artikel«Jauch gegen...»: Lichter bestätigt Welke-Werte
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung