International

TF1 und M6 übernehmen Salto

von

Die zwei Unternehmen möchten die Beteiligung von France Television ablösen.

Die französischen Fernsehkonzerne TF1 und M6 haben sich darauf geeinigt, den Anteil von France Televisions an Salto zu kaufen, dem Streamingdienst, den sie gemeinsam im Jahr 2020 starten werden, falls die geplante Fusion von den Kartellbehörden genehmigt wird.

Die TF1-Gruppe, die sich im Besitz von Bouygues befindet, und M6, das zur RTL Group im Besitz von Berteslmann gehört, haben im vergangenen Mai ihren Fusionsplan vorgestellt, um ein europäisches Medienunternehmen mit einem Volumen von vier Milliarden Dollar zu bilden. Seitdem hat Delphine Ernotte, die Vorsitzende des französischen öffentlich-rechtlichen Senders France Televisions, erklärt, dass sie aus Salto aussteigen wolle, falls die Fusion zustande kommt. Alle drei Fernsehgruppen besitzen Salto zu gleichen Teilen.

Die Vereinbarung zwischen TF1 und M6, die am Donnerstag während der Series Mania bekannt gegeben wurde, sieht vor, dass die beiden Unternehmen die 33-prozentige Beteiligung von France Televisions an Salto, die mit 45 Millionen Euro bewertet wird, aufkaufen. "Die neue Gruppe würde dann 100 Prozent von Salto besitzen, was ihr die Entwicklung eines Streaming-Projekts ermöglichen würde", erklärten TF1 und M6.

"Salto wird bis zum Jahr 2022 unter der gemeinsamen Kontrolle der drei Anteilseigner bleiben, um die Weiterentwicklung der Plattform im Einklang mit den im Rahmen der Entscheidung der französischen Wettbewerbsbehörde gemachten Zusagen zu ermöglichen", fügten TF1 und M6 in einer gemeinsamen Mitteilung hinzu.

Kurz-URL: qmde.de/133333
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelNetflix setzt «Archive 81» abnächster ArtikelNeue Dating-Show mit Netflix-Singles
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung