TV-News

Corona-Ausfall bei «Schlag den Star»

von

Da Rúrik Gíslason positiv auf das Corona-Virus getestet wurde, kann er nicht gegen Fabian Hambüchen am Samstagabend antreten. Ein Ersatz wurde bereits gefunden.

Während RTL und die Live-Show «Let’s Dance» derzeit heftig von einer Corona-Welle heimgesucht wird, hat auch die Konkurrenz von ProSieben einen Corona-Ausfall zu vermelden. Am Samstag, 12. März, hätten sich bei «Schlag den Star» eigentlich Rúrik Gíslason und Fabian Hambüchen gegenüberstehen sollen. Der ehemalige Fußballer und letztjährige «Let’s Dance»-Gewinner wurde aber positiv auf das Corona-Virus getestet, sodass er nicht an der Liveshow teilnehmen kann.

ProSieben hat für seine von Elton moderierte Show aber bereits einen Ersatz für Gíslason gefunden. Demnach kommt es zum Duell zweier Olympiasieger. Hambüchen muss nun gegen den Beachvolleyballer Julius Brink antreten. Neben den bis zu 15 Spielrunden dürfen sich die Fans auf Musik von Bryan Adams mit "Never gonna rain" und von Electric Callboy mit "Pump it" freuen. Ron Ringguth kommentiert die Spiele.

Bei «Let’s Dance» gibt es übrigens diesen Freitagabend übrigens ein Novum. Wie RTL angekündigt hat, wird in der heutigen Liveshow kein Tanzpaar ausscheiden, da statt der eigentlich geplanten zwölf Paare nur neun antreten können. Sowohl Caroline Bosbach als auch Lilly zu Sayn-Wittgenstein und Timur Ülker wurde allesamt positiv auf das Coronavirus getestet. Stattdessen tanzen die verbliebenen Paare um einen Extrapunkt für die kommende Woche.

Kurz-URL: qmde.de/133046
Finde ich...
super
schade
32 %
68 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelJoko & Klaas duellieren sich im April mit ProSiebennächster ArtikelRTL bleibt der RTL/ntv-Schiene am Morgen treu
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung