Quotennews

«Hochzeit auf den ersten Blick» schrammt knapp an der Bestleistung vorbei

von

Im Finale der Sat.1-Show «Hochzeit auf den ersten Blick» lieferte das Format eine gute Leistung ab. Es lief jedoch schon auch etwas besser als gestern.

Die gestrigen Zahlen zu Beginn: Mit 1,65 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 6,2 Prozent präsentierte sich die achte Episode von «Hochzeit auf den ersten Blick» mehr als beachtlich. Die Show hatte ein wirkliches Zwischentief, als Ende November und Anfang Dezember unter 1,5 Millionen Zuschauer verweilen wollten, jedoch bereits letzte Woche berappelte sich das Hochzeits-Format wieder und mit der gestrigen Leistung wird Sat.1 einen versöhnlichen Abschluss gefunden haben, wenn auch die ersten beiden Folgen noch etwas besser liefen. Zum Start am 3. November gab es 1,68 Millionen und eine Woche darauf 1,67 Millionen Zuschauer, während die Marktanteil bei 6,8 und 6,6 Prozent lagen.

Deutlich konstanter war das Format in der klassischen Zielgruppe, in der es mit 0,67 Millionen startete, in Woche zwei 0,7 Millionen erreichte und dann mehrere Wochen bei 0,58 Millionen Zuschauern stehen blieb. Da ergab sich gestern ein klarer Aufwind mit erreichten 0,63 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 9,2 Prozent. Wobei bei «Hochzeit auf den ersten Blick» gestern eher die Gesamt-Reichweite der Star des Abends war.

Warum? Die gestrigen Zahlen lassen sich nicht nur wie zuvor geschehen einordnen, es gibt immer noch den Tages-Vergleich. Und in gerade diesem ist «Hochzeit auf den ersten Blick» mit den 1,65 Millionen erreichten Zuschauern das reichweitenstärkste privat Primetime-Format. Eine Krone, die sich Sat.1 sicherlich nicht allzu oft aufsetzen darf und damit wohl ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/131498
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«TV total» wird schwächer und schwächernächster Artikel«Legal Affairs»: Am Sonntag top | Unter der Woche ein Flop?
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung