TV-News

Kathrin Degen wird neue «Vermisst»-Moderatorin

von

Die langjährige RTL-Mitarbeiterin wird Sandra Eckardt bei «Vermisst» beerben. Für neue Folgen kann man sich derzeit noch bewerben.

Acht Jahre lang moderierte Sandra Eckardt die RTL-Sendung «Vermisst», bis sie im Sommer 2020 die Moderation abgab und die Show verließ. Seitdem war es still um das Format geworden, nun hat der Kölner Sender eine Nachfolgerin für Eckardt gefunden. Die Wahl fiel auf Kathrin Degen, die seit über 18 Jahren bereits für RTL arbeitet. Degen war in unterschiedlichen Redaktionen für verschiedene Magazinsendungen wie «Guten Morgen Deutschland» oder «Punkt 12» tätig, sowohl als Autorin als auch als CvD/Leitende Redakteurin und Off-Sprecherin. Zuletzt wechselte sie für den Streamingdienst RTL+ vor die Kamera, in der infoNetwork-Produktion «Meine Flucht aus der DDR» erzählte sie ihre persönliche Geschichte.

„Ich habe nicht groß nachgedacht, auf was ich mich da eigentlich einlasse und vielleicht war das ganz gut so. Ich war selbst überrascht, wie gut der Film ankam und jetzt wage ich mich ins nächste Abenteuer," erklärt Kathrin Degen und fügt an: „Manchmal muss man die Dinge so nehmen wie sie kommen. Ich selbst bin ein absoluter Familienmensch. Umso mehr freue ich mich nun, das «Vermisst»-Team zu unterstützen. Die Fußstapfen meiner beiden Vorgängerinnen Julia Leischik und Sandra Eckardt sind groß, aber das Ziel, Familien wieder zusammenzubringen, motiviert mich riesig, mein Bestes zu geben. Mit meiner Arbeit Menschen glücklich machen zu können, ist ein toller Antrieb.“

Bevor die neue Staffel bei RTL ausgestrahlt wird, können sich noch neue Suchende bewerben: Wer einen lieben Menschen vermisst, kann eine Bewerbung für die nächste Staffel online oder telefonisch abgeben. Wann die neuen Folgen zu sehen sein werden, ist noch nicht bekannt.

Kurz-URL: qmde.de/131505
Finde ich...
super
schade
46 %
54 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelEl Gordo: Niedrigste Reichweite seit vier Jahrennächster ArtikelEinen Monat früher: Sat.1 startet «Das große Promibacken» im Januar
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Fabian Riedner Veit-Luca Roth

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung