Quotennews

Jahresrückblick bei RTL steigert sich in der Zielgruppe

von

Meist nahm in den Jahren zuvor das Interesse stetig etwas ob, doch mit Jauchs letzter Show vergrößerte sich das jüngere Publikum.

RTL lud mit der Show «2021! Menschen, Bilder, Emotionen» zu einem Rückblick auf das bald schon vergangene Jahr ein. Vor 25 Jahren moderierte Günter Jauch die Show zum ersten Mal. Mit diesem Jubiläum möchte er sich nun auch davon verabschieden und moderierte das Format gestern zum letzten Mal. Im vergangenen Jahr überzeugte die Sendung 3,30 Millionen Fernsehende, was einen starken Marktanteil von 12,2 Prozent zur Folge hatte. Die Sehbeteiligung bei den 1,14 Millionen Jüngeren lag bei hohen 14,1 Prozent.

Das Interesse sank im Verglich zum Vorjahr zwar leicht, war aber bei 3,13 Millionen Zuschauern weiterhin sehr groß. Die Quote baute sich sogar auf 12,4 Prozent aus. Zusätzlich wuchs das jüngere Publikum auf 1,22 Millionen Menschen, was einen sehr starken Marktanteil von 18,1 Prozent zur Folge hatte. Mit diesen Werten ließ RTL die anderen privaten Sender weit hinter sich zurück. Zuvor schalteten für die «Formel 1 – Saudi Arabien» sogar bis zu 3,48 Millionen Sportfans ein, was 12,4 Prozent entsprach. Die 0,78 Millionen Umworbenen landeten bei einer soliden Sehbeteiligung von 11,7 Prozent.

Anlässlich des kürzlichen Todes von Mirco Nontschew widmete RTL dem Comedian kurz nach Mitternacht die Hommage «In Liebe an Micro Nontschew» mit seinen besten Szenen aus «RTL Samstag Nacht». 1,07 Millionen Zuschauer verfolgten den Programmpunkt und sorgten für überzeugende 13,0 Prozent. Auch die 0,44 Millionen Werberelevanten verbuchten herausragende 18,8 Prozent Marktanteil. Weiter ging es im Anschluss mit einem Best-Of der Comedyshow. Hierfür schalteten 0,75 bis 0,28 Millionen Interessenten ein, was hohe 10,9 bis passable 7,3 Prozent zur Folge hatte. Die Quote lag in der Zielgruppe zwischen guten 13,9 und hervorragenden 20,8 Prozent.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/131135
Finde ich...
super
schade
74 %
26 %
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelMarius Angeschrien – visuelle Effekte, verrückte Experimente und Selbstversuchenächster Artikel«Deutschlands beste Miniaturbauer» mit leichtem Aufwärtstrend
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief




E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung