TV-News

Sky und Constantin produzieren Doku-Serie über Greenpeace

von

In der fünfteiligen Doku-Reihe werden ein Jahr lang Aktivisten der bekannten NGO begleitet.

Nachdem das RTL-Magazin «Extra» am Montagabend anlässlich des 50-jährigen Jubiläums die weltweit wohl bekannteste NGO in den Mittelpunkt einer Spezialausgabe in den Fokus rückte, erhält die Umwelt-Organisation nun weitere Aufmerksamkeit. Denn Sky Studios, Constantin Documentaries und M.E. Works haben mit den Dreharbeiten für eine Dokumentationsreihe begonnen, bei der Aktivisten ein Jahr lang auf ihrer Mission zur Rettung des Planeten begleitet werden. Das Filmteam begleitet dabei nicht nur die Crew des Eisbrechers "Arctic Sunrise" auf ihrer monatelangen Reise von der Küste Afrikas bis ins ewige Eis der Antarktis, sondern ist auch bei spektakulären und im Vorfeld mit größter Geheimhaltung geplanten Aktionen mit dabei.

Die fünfteilige Reihe «Greenpeace Inside - Mission: Saving the Planet» soll erstmals auch exklusive Einblicke zu bisher ungesehenem Material geben und juristische Kampagnen, wissenschaftliche Arbeit auf höchstem Niveau und politische Lobbyarbeit zeigen. Als Werbeplattform lässt sich Sky aber nicht missbrauche, denn in der Doku sollen auch Kritiker zu Wort kommen, die die Rolle der NGO differenziert bewerten.

„Noch nie war ein Filmteam so nah und lange hinter den Kulissen von Greenpeace, noch nie wurde das gesamte Archiv der NGO für eine Produktion ausgewertet. Mit bisher unbekannten Einblicken in die weltweit größte Umweltschutzorganisation beleuchtet Sky in dieser Doku-Reihe nicht nur die Arbeit der Aktivisten, sondern setzt sich auch kritisch mit der Organisation selbst auseinander. Sky möchte mit dieser Produktion einen Beitrag zum vielleicht wichtigsten Thema unserer Zeit leisten, dem Umwelt- und Klimaschutz. Eine weitere Sky Original Dokumentation, die nicht nur in Deutschland Maßstäbe setzen wird“, verspricht Christian Asanger, Vice President Entertainment bei Sky Deutschland.

Oliver Berben, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Constantin Film, erklärt: „Zu keiner früheren Zeit waren Informationen so umfangreich für jeden verfügbar wie aktuell. Einblicke in vertrauliche Dokumente und Hintergrundinformationen bleiben aber weiterhin sehr wenigen vorbehalten. Dokumentationen tragen mit exklusiven Informationen und fundiert aufbereitetem Hintergrundwissen dazu bei, größere Zusammenhänge zu verstehen und helfen dem Zuschauer, sein bereits vorhandenes Wissen besser einzuordnen. Mit unserer Highend-Dokuserie «Greenpeace Inside - Mission: Saving the Planet» beleuchten Sky und die Constantin Dokumentation gemeinsam eines der wichtigsten Zeitthemen und zeigen zudem, wie wichtiges Wissen einprägsam, lebendig und unterhaltsam vermittelt werden kann."

„Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Sky, um das zu zeigen, was schon immer das Herz von Greenpeace war: gewöhnliche Menschen vollbringen außergewöhnliche Dinge“, so Jennifer Morgan, Executive Director Greenpeace International. Eine Ausstrahlung der Doku-Serie, die von Matthias Ebel und Jochen Köstler produziert wird, ist für Ende 2022 bei Sky Nature und Sky Ticket geplant. Executive Producer sind Valentin Thurn (Thurnfilm) und Florian Schneider, Executive Producer seitens Sky ist Nico Gammella. Als Showrunner konnte David Herman für das Projekt gewonnen werden.

Mehr zum Thema... Extra
Kurz-URL: qmde.de/129906
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger Artikel«Echt?»: WDR zeigt Verbraucher-Reihe mit Donya Farahaninächster Artikel«Oderbruch»: ARD produziert internationale Mystery-Thriller-Serie
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel
Weitere Neuigkeiten

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Veit-Luca Roth Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung