TV-News

ARD startet neues Kinder-Reportage-Format mit Comedian Carl Josef

von

In «Carl Josef trifft…» spricht der 16-jährige Comedian mit jeweils zwei Jugendlichen über das, was sie begeistert: ein ausgefallenes oder ganz normales Hobby.

Erstmals trat der heute 16-jährige Comedian Carl Josef vor zwei Jahren in Erscheinung, als er in seinem Rollstuhl auf die Bühne der Comedy-Sendung «NightWash» fuhr und über sein Leben im Rollstuhl witzelte. Innerhalb kürzester Zeit klickten das Video mehrere Millionen Zuschauer, mittlerweile wurde der knapp zehnminütige Clip mehr als 6,6 Millionen Mal geklickt. Nun erhält Carl Josef ein neues Reportage-Format für Kinder und Jugendliche, das ab 11. September an drei Samstagen um 8:15 Uhr im Ersten ausgestrahlt wird. Acht weitere Folgen von «Carl Josef trifft…» erscheinen zudem am 25. September exklusiv in der ARD-Mediathek.

In den insgesamt 14 Folgen spricht der Jung-Comedian mit jeweils zwei Jugendlichen über das, was sie begeistert: ein ausgefallenes oder ganz normales Hobby. Für seine Begegnungen reist er durch ganz Deutschland. Überall dort trifft er auf Gleichgesinnte: Kinder mit und ohne Behinderung, die sich ihren Traum erfüllen, auch wenn dafür Umwege in Kauf genommen werden müssen. Bei Carl Josef sprechen sie auch darüber, wie ihr Alltag aussieht und wie sie selbst wahrgenommen werden. „Ich finde es schön zu sehen, dass es nicht die Unterschiede sind, die zählen, sondern, dass es die Gemeinsamkeiten sind, die uns zusammenführen“, sagt Carl Joseph über die Sendung.

Die 14 Folgen mit einer Laufzeit von jeweils 15 Minuten sind eine Koproduktion mit der ARD unter Federführung von Rundfunk Berlin-Brandenburg und Radio Bremen. Produzent ist Nordisch Filmproduction Anderson und Team GmbH. Die Redaktion haben seitens des rbb Anke Sperl und Anja Hagemeier, für Radio Bremen ist Michaela Herold Redakteurin.


Kurz-URL: qmde.de/128730
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelVOX startet neues Hochzeits-Formatnächster Artikel«Wendland-Krimi»: ZDF dreht neuen Samstagskrimi mit Ulrich Noethen
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung