US-Fernsehen

«Pretty Little Liars»-Reboot: Bailee Madison an Bord

von

Die Schauspielerin ist aus Serien wie «Trophy Wife» bekannt.

Die Originalserie «Pretty Little Liars» endete erst vor vier Jahren und hinterließ sieben Staffeln mit 150 Episoden. Obwohl die Spin-offs «Pretty Little Liars: The Perfectionists» und «Ravenswood» nach wenigen Episoden abgesetzt wurden, probiert es HBO Max mit einer Neuauflage. Für dieses Projekt hat man nun Bailee Madison gecastet.

Zu Madisons bisherigen TV-Erfolgen gehören Hauptrollen in Serien wie «Trophy Wife» und «Good Witch» sowie Auftritte in Erfolgsserien wie «Law & Order: Special Victims Unit» und «Wizards of Waverly Place». Am bekanntesten ist sie für ihre Filmarbeit, wo sie in Filmen wie «Die Bestimmer – Eltern haften für ihre Kinder», «Just Go With It», «Brothers» und «A Cinderella Story: Starstruck» mitwirkte.

Die neue Serie stammt aus der Feder der Autoren Roberto Aguirre-Sacasa und Lindsay Calhoon Bring. Aguirre-Sacasa ist auch ausführender Produzent unter seinem Unternehmen Muckle Man Productions, während Calhoon Bring als Co-Executive Producer fungiert.

Kurz-URL: qmde.de/128394
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelHulu schnappt sich VICE-Inhaltenächster Artikel«Mary Hartman, Mary Hartman» landet bei TBS
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief



Heute für Sie im Dienst: Markus Tschiedert Fabian Riedner

E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung