Primetime-Check

Dienstag, 27. Juli 2021

von

Wie schlug sich «In aller Freundschaft» im Ersten? Holte Sat.1 mit «Lebensretter hautnah – Wenn jede Sekunde zählt» erfreuliche Werte?

Das Erste startete mit «Die Kanzlei» und «In aller Freundschaft» in die Primetime, 3,57 und 4,31 Millionen Menschen schalteten ein. Die Marktanteile wurden mit 14,1 und 16,8 Prozent beziffert, beim jungen Publikum fuhr man jeweils 7,2 Prozent ein. Es folgten «Fakt» und «Tagesthemen», die Formate sorgten für 5,1 und 8,6 Prozent bei den 14- bis 49-Jährigen. Beim Gesamtpublikum wurden 2,45 und 2,11 Millionen Zuschauer gemessen, die Marktanteile lagen bei 10,7 und 11,5 Prozent.

Mit «ZDFzeit» über IKEA bekam der Mainzer Sender 3,38 Millionen Zuschauer und 13,4 Prozent respektive 12,2 Prozent Marktanteil beim jungen Publikum. «Frontal» und «heute-journal» sicherten sich 2,48 sowie 3,68 Millionen Zuschauer, die Marktanteile wurden mit 9,6 und 16,6 Prozent ausgewiesen. Beim jungen Publikum fuhr man 7,6 sowie 10,6 Prozent ein.

«Wer stiehlt mir die Show?» lockte 1,29 Millionen Zuschauer zu ProSieben, in der Zielgruppe fuhr man 14,8 Prozent Marktanteil ein. Die dritte «Take Me Out»-Ausgabe sorgte für 1,41 Millionen Zuschauer sowie 11,2 Prozent bei den jungen Erwachsenen. «Lebensretter hautnah – Wenn jede Sekunde zählt» wollten 5,2 Prozent der jungen Leute bei Sat.1 sehen, insgesamt waren 0,87 Millionen Zuschauer dabei.

«Armes Deutschland – Deine Kinder» brachte 0,66 Millionen Zuschauer zu RTLZWEI, der Sender fuhr 5,6 Prozent Marktanteil ein. Bei VOX unterhielt «Die wundervolle Welt der Liebe» 0,71 Millionen Zuschauer, sodass das Format 4,8 Prozent Marktanteil holte. «Super 8», ein Spielfilm, sorgte für 0,84 Millionen für Kabel Eins. Der Sender freute sich über 5,8 Prozent Marktanteil.

© AGF Videoforschung in Zusammenarbeit mit GfK; videoSCOPE 1.3, Marktstandard: TV. Zuschauer ab 3 Jahren und 14-49 Jahre (Vorläufige Daten), BRD gesamt/ Fernsehpanel D+EU Millionen und Marktanteile in %.
Kurz-URL: qmde.de/128390
Finde ich...
super
schade
Teile ich auf...
Kontakt
vorheriger ArtikelSimone-Biles-Rückzug sahen 2,09 Millionen Deutschenächster Artikel«Verzockt»: Zocker-Thema läuft bei den Jungen gut
Schreibe den ersten Kommentar zum Artikel

Optionen

Drucken Merken Leserbrief


Werbung


E-Mail:

Quotenletter   Mo-Fr, 10 Uhr

Abendausgabe   Mo-Fr, 16 Uhr

Datenschutz-Info

Letzte Meldungen

Werbung

Mehr aus diesem Ressort


Jobs » Vollzeit, Teilzeit, Praktika


Surftipp


Surftipps


Werbung